Theodor Joop

Aus FotografenWiki
Version vom 1. November 2019, 20:13 Uhr von Hans Nordsiek (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eduard Johann Theodor Joop Fotograf in Bromberg, Westpreußen ca. 1860 – 1895.
Seine Nachfolger in Bromberg waren Paul Nawrotzki & Emil Wehr.

Familie

Theodor Joop war vermutlich ein Bruder der Fotografen Hermann Joop († 1908) in Berlin und Gustav Joop (* 1836) in Graudenz.

Werdegang

Theodor Joop ist erstmals 1863 als Fotograf in Bromberg belegt.[1] Er eröffnete am 13. November 1867 in Bromberg ein Fotoatelier unter dem Namen Th. Joop & Co.[2] als Filiale eines bestehenden Geschäfts. Übrigens der Firmenname deutet darauf hin, dass er einen Geschäftspartner, sprich Geldgeber hatte. In den 1860 beteiligte er sich an Ausstellungen in Berlin und Paris. Ende der 1870er Jahre eröffnete er Filialen in Berlin, die aber nur kurz bestanden. Joop hatte auch zeitweilig Filialen in Danzig und Thorn.[3]. Vor 1885 kauft er das Haus Wilhelmstr. 15 in Bromberg.[4] Mitglied im Photographischen Verein zu Berlin (1889).

Ateliers

  • Bromberg, Danziger Straße 70 (1860er)[5]
  • Bromberg, Wilhelmstr. 15 (Artistisch-Photographische Anstalt vis a vis dem Theater)
  • Danzig, Hauptstraße (Filiale 1869)
  • Berlin, Tauben Straße 34 (Filiale 1876-1876)
  • Berlin, Friedrich Straße 163, 164 (Filiale 1878-1878)
  • Berlin, Behrens Straße 50-52 (Filiale 1878)
  • Bromberg, Danziger Str. 16/17 (gegenüber der Pauluskirche): Theodor Joop, Inh.: Paul & Emil Nawrotzki & Wehr

Auszeichnungen

  • 1867 auf Pariser Weltausstellung wurden Fotografien von Th. Joop im Pavillon Preußens und des Norddeutschen Bundes gezeigt. [6]

Fotos

Einzelnachweise

  1. Die Dioskuren. Deutsche Kunstzeitung: Hauptorgan der deutschen Kunstvereine. Berlin, Band 8 (1863), S. 380.
  2. Königlich Preußischer Staats-Anzeiger. 1867, Monat 10–12, Beilage Nr. 272 (16. November 1867), S. 4416.
  3. https://en.wikipedia.org/wiki/Gda%C5%84ska_Street_in_Bydgoszcz
  4. Adressbuch nebst allgemeinem Geschäfts-Anzeiger von Bromberg und dessen Vororten auf das Jahr 1885. Bromberg: Dittmann 1885. S. 57.
  5. https://myvimu.com/exhibit/43625817-th-joop-co-bromberg
  6. Paris [Welt]Ausstellung 1867. Amtlicher Special-Katalog der Ausstellung Preußens und der Norddeutschen Staaten. Berlin 1867. S. 38.