Roland Fürst

Aus FotografenWiki
Version vom 15. Februar 2018, 19:37 Uhr von Walter.mueller (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph, Lehrer

Lebensdaten

(Genf 1938 - )

Werdegang

1958-60 und 1962-63 Ausbildung Bayerische Staatslehranstalt München

1960-62 Photograph bei Kalle AG Wiesbaden

1963-66 Werkstattleiter Photographie an der HfG Ulm

1967-1968 selbständiger Fotograf in Ulm in Studiopartnerschaft mit Wolfgang Siol

1968-86 freischaffend in Wiesbaden

1972 externes Diplom an der FH Darmstadt

seit 1986 Professor an der FH Mannheim.

Publikationen

magnum – Die Zeitschrift für das moderne Leben, Thema: Der umworbene Mensch; Fotos von Roland Fürst, Wulf Mähl, Abisag Tüllmann, H. Rudolf Uthoff, Henri Cartier-Bresson, Stefan Moses, Harald von Pawlikowski-Cholewa, Marc Riboud, Rolf Greif, Rudolf Dietrich, Karlheinz Bauer, Dennis Stock, William Klein, Thomas Höpker, Roger Viollet, Johannes Watermann, Ewald Wladika, Georg Daniels, Hans-Jürgen Wohlfahrt, Roger Viollet u.a., Verlag M. DuMont Schauberg, Köln, Heft Nr. 52 vom Febr. 1964

Ausst.Kat. "Objekt + Objektiv - Objektivität? Fotografie an der HfG Ulm 1953-1968", Ulm 1991, ISBN 3-921110-01-7

BFF Jahrbuch 1995, Stuttgart 1995.

Quelle

Ausst.Kat. "Objekt + Objektiv - Objektivität? Fotografie an der HfG Ulm 1953-1968", Ulm 1991, ISBN 3-921110-01-7