Leonard Freed

Aus FotografenWiki
Version vom 16. Mai 2018, 15:18 Uhr von Walter.mueller (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Brooklyn/New York 23.10.1929 - 30.11.2006 Garrison/New York)

Werdegang

Sohn jüdischer Einwanderer aus Osteuropa

Reisen durch Europa und Nordafrika

Bekanntschaft mit Edward Steichen, Hinwendung zur Photographie

ab 1970 assoziiertes Magnum-Mitglied, Vollmitglied seit 1972

Werk

Auseinandersetzung mit Rassendiskriminierung und Bürgerrechtsbewegung in den USA, Zyklen über Judentum in Deutschland und Europa, New Yorker Polizei

Publikationen

Eigenständige Publikationen, Monographien

Leonard Freed: "Deutsche Juden heute", München 1965, Rütten & Loening

Leonard Freed: "black in white america", Frankfurt am Main 1969, Büchergilde Gutenberg

Leonard Freed: "Seltsame Spiele : Wie d. Bildhauer Tajiri Mädchen u. Metall zähm", Frankfurt am Main 1970, Bärmeier u. Nikel

Leonard Freed: "Made in Germany", New York 1970, Grossman Publishers

Leonard Freed: "Leonard Freed's Germany", London 1971, Thames & Hudson

Portraits aus Nachkriegsdeutschland/BRD - Fotografien 1945-1980, Eine Ausstellungsfolge: Leonard Fremd, Museum Folkwang, Essen 1980

Leonard Freed: "Photographien. 1954 - 1990", Schaffhausen/Zürich 1991, Edition Stemmle, ISBN 3-7231-0430-4

Ausst.-Kat. "Worldview. Leonard Freed", Göttingen 2007, Steidl Verlag, ISBN 978-3-86521-463-8

Bild- und Textbeiträge

The Family of Woman, Een unieke fotocollectie over de vrouw van deze wereld en haar levensgang, Fotos von: Hanns-Jörg Anders, Eve Arnold, Eugène Atget, Micha Bar-Am, Anthony Barboza, Ian Berry, Edouard Boubat, Bryn Campbell, Jean-Philippe Charbonnier, Henning Christoph, Dominique Darbois, Judy Dater, Bruce Davidson, Elliott Erwitt, Walker Evans, Will Faller, Leonard Freed, Mario Giacomelli, Bruce Gilden, Sven Gillsäter, F. B. Grunzweig, Joanna Helander, Rudi Herzog, Evelyn Hofer, Thomas Höpker, Richard Kalvar, André Kertész, Dorothea Lange, Sergio Larrain, Leon Levinstein, Constantine Manos, Charlotte March, Mary Ellen Mark, Frances McLaughlin-Gill, Susan Meiselas, Inge Morath, Martin Munkacsi, Gilles Peress, Guy le Querrec, Marc Riboud, Jan Saudek, Sepp Seitz, Michael Semak, Marilyn Silverstone, Stern, Louis Stettner, Filip Tas, Alex Traube, Arthur Tress, Alex Webb, Sabine Weiss, Bob Willoughby, Garry Winogrand u.a., Van Holkema & Warendorf/Uniebook bv, Bussum 1979, ISBN 90 269 4701 1

100 Jahre Metall im Bild, Fotodokumente zu Arbeit und Zeit, herausgegeben vom Vorstand der Industriegewerkschaft Metall, Text- und Bildredaktion Hans Christian Adam, Kurt Thomas Schmitzund Wilhelm Zimmermann, Bund Verlag GmbH, Köln 1991, ISBN 3-7663-2317-2

Willfried Baatz (Hg.), Geschichte der Fotografie, Mit einem Vorwort von L. Fritz Gruber, DuMont-Schnellkurs, Köln 1997, ISBN 3-7701-3616-0

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Zeitungen, Zeitschriften

magnum – Die Zeitschrift für das moderne Leben, Thema: Die Gegenwart aller Zeiten; Fotos von Franz Hubmann, William Klein, Kurt Blum, Werner Blaser, J. Ph. Charbonnier, Horst Trebor, Erika Kleinemeyer, Bernhard Moosbrugger, Horst Baumann, Andreas Feininger, W. Suschitzky, H. B. Pflaum-Gebhard, Jürgen Heinemann, Elisabeth Niggemeyer, Monika von Boch, Antonio Migliori, Bob Alberts, Kuhnt-Balkhausen, Sabine Weiss, Rudolf Betz, Klaus Fischer, Chargesheimer (Taunus-Werbung), Leonard Freed, Max Scheler, Willi Moegle, Heidersberger u.a, Verlag M. DuMont Schauberg, Köln, Heft Nr. 33 vom Dez. 1960

magnum – Die Zeitschrift für das moderne Leben, Thema: Geliebter Kitsch; Fotos von William Klein (Titel), Michael Friedel, David Seymour, Wolfgang Schmittel, Sabine Weiss, Hans Haacke, Henri Cartier-Bresson, Hannes Betzler, Horst Baumann, Heinz Finke, Frank Horvat, Abisag Tüllmann, Karlheinz Bauer, Franz Hubmann, Georg Lotter, Leonard Freed, Horst Trebor, Dennis Stock, Karl Item, Thomas Höpker, Bernard Larsson, Max Scheler, Usellini, Günter Schleder, Günter Radloff, Klaus Meier-Ude u.a., Verlag M. DuMont Schauberg, Köln, Heft Nr. 37 vom Aug. 1961

magnum – Die Zeitschrift für das moderne Leben, Thema: Sittenbilder (mit Inszenierungsbeteiligung Chargesheimer an „Intoleranza“); Fotos von Mario Garrubba, W. Noordhoek, Gerhard Hanig, Hary Arnold, Inge Morath, Franz Hubmann, Ilse Collignon, William Klein, Leonhard Freed, Susanne Schapowalow, Viollet, Thomas Höpker, Abisag Tüllmann, Michael Friedel, Dennis Stock, Stern, Marc Riboud, Wayne Miller, Bernhard Larsson, Victor Meeussen, Rudolf Dietrich, Jürgen Vollmer, Hans Rudolf, Francis C. Fuerst, Karin Voigt, u.a., Verlag M. DuMont Schauberg, Köln, Heft Nr. 42 vom Juni 1962

twen, Bericht „Ein Kind stirbt im Urwald“ mit Fotos von Thomas Höpker, ferner Fotos von Art Kane, Jacques Hartz, Charlotte March, Marc Riboud, Leonard Freed, Anders Holmquist u., Verlag T. Martens & Co., München, Heft 3/1963

magnum – Die Zeitschrift für das moderne Leben, Thema : Die Lehrer unserer Kinder; Fotos von Stefan Moses (Titel), Rudolf Dietrich, Sven Hakansson, Abisag Tüllmann, Cornell Capa, Eve Arnold, Alain Ayache, Pandis, Karl Item, Leonard Freed, Hartmut Vogler, Susanne Schapowalow, Lolo Handke, H. Rudolf Uthoff, Ali Weisweiler, Harald von Pawlikowski-Cholewa, Burt Glinn, Claude Magelhaes, Uwe Manthey, Ulrike Görz u.a., Verlag M. DuMont Schauberg, Köln, Heft Nr. 54 vom Juni 1964

Camera, Internationale Monatsschrift für Photographie und Film, darin Beitrag „Harlem“mit Fotos von Louis Draper, Ernest Dunkley, James M. Mannas, Herbert Randall, Beuford Smith, Shawn Walker und Calvin Wilson, ferner von Pepi Merisio, Jean Mohr und Leonard Freed, Verlag C. J. Bucher, Luzern, Heft 7/1966

magnum – Die Zeitschrift für das moderne Leben, Thema: Die verlorenen Paradiese der Deutschen; Fotos von Richard Peter, Leonard Freed, Gunther Radloff, Stefan Moses, Hartmut Rekort, Rolf Kunitsch, Rudolf Dietrich, Gert Kreutschmann, Fred Millor, Guido Mangold, Walter Vogel, Willi Hänscheid, Heinz Held, Klaus Reichert, Renate Bein, Luise Gaertner, Wolf Huber, Andreas Ramer, Hans-Jürgen Wohlfahrt, Friedrich Rauch, Chargesheimer, Angela Neuke, Renate Bein, Wolf Huber u.a., Buchankündigung DuMonts „John Russell: Max Ernst“, Verlag M. DuMont Schauberg, Köln, Heft Nr. 59 vom Nov. 1966

Camera, Internationale Monatsschrift für Photographie und Film, darin Beitrag „Zwei Schwestern“ mit Fotos von David Octavius Hill, Allan Porter, Kichin Shinoyama, Eikoh Hosoe, Leonard Freed, Henri Cartier-Bresson, Mark Power, Oscar G. Rejlander, Cecil Beaton, Maurice Miller, Kate Mattews, Jacques-Henri Lartigue, Christer Hallgren, Marilyn Silverstone, Robert Adamson, Hans R. Schläpfer, Roger Mertin, Akira Sato, Edward Steichen, Ulrich Mack, Pavel Hudec, Enzo Nocera, Ralph Nykvist, August Sander, Baron Wolman, Oliviero Toscani und Michael Semak, Verlag C. J. Bucher, Luzern, Heft 9/1969

Quelle

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Weitergehende Informationen