H. Schnaebeli

Aus FotografenWiki
Version vom 9. März 2017, 16:17 Uhr von Fh-bot (Diskussion | Beiträge) (Personendaten ergaenzt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph, Maler

Lebensdaten

nicht bekannt

Werdegang

Tätig ab 1865 in Berlin

Ateliers:

Schnäbeli Unter den Linden 70; 1857 - 1862

Schnäbeli Unter den Linden 69; 1863 - 1865

Schnäbeli Unter den Linden 54 55; 1866, 1867

Schnäbeli (Hof) Unter den Linden 5; 1881 - 1883 (v. 1. April Nr. 20)

Schnäbeli & Co. H. Unter den Linden 20 II.; 1884 - 1899

Quelle: Berliner Adressbücher. Siehe auch Weitere Informationen.

Literatur

Bodo von Dewitz und Wolfgang Horbert (Hg.), Schatzhäuser der Photographie, Die Sammlung des Fürsten zu Wied, Ausst.-Katalog Museum Ludwig/Agfa Photo-Historama, Köln, Steidl Verlag, Göttingen 1998, ISBN 3-88243-624-7

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar

Weitere Informationen

Berlin Unter den Linden Daten + Foto von einem Atelier