Eduard Schultze: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
Zeile 3: Zeile 3:
 
===Werdegang===
 
===Werdegang===
 
* Eröffnung eines Fotoateliers in Heidelberg um 1865.
 
* Eröffnung eines Fotoateliers in Heidelberg um 1865.
* Um 1885 Übernahme des Ateliers durch Heinrich Boppel.  
+
* Um 1885 Übernahme des Ateliers durch [[Heinrich Boppel]].  
* Von 1890–1908 wird Max Kögel als Inhaber des photographischen Ateliers „''Ed. Schultze''“ in den Adressbüchern geführt.
+
* Von 1890–1908 wird [[w:Max Kögel|Max Kögel]] als Inhaber des photographischen Ateliers „''Ed. Schultze''“ in den Adressbüchern geführt.
  
 
===Ateliers===
 
===Ateliers===
Zeile 24: Zeile 24:
  
 
[[Kategorie: Deutschland]]
 
[[Kategorie: Deutschland]]
[[Kategorie: Handwerk]]
+
[[Kategorie: Heidelberg (Studio)]]
 
[[Kategorie: Heidelberg]]
 
[[Kategorie: Heidelberg]]
[[Kategorie: 19. Jh.]]
+
[[Kategorie: 19. Jh.]]
 
[[Kategorie: CdV]]
 
[[Kategorie: CdV]]
 
{{SORTIERUNG: Schultze, Eduard}}
 
{{SORTIERUNG: Schultze, Eduard}}

Version vom 3. Juli 2019, 13:38 Uhr

Eduard Schultze (* 17. November 1841 in Berlin; † 10. Januar 1913 in Heidelberg)[1], Fotograf in Heidelberg 1865–1885.

Werdegang

  • Eröffnung eines Fotoateliers in Heidelberg um 1865.
  • Um 1885 Übernahme des Ateliers durch Heinrich Boppel.
  • Von 1890–1908 wird Max Kögel als Inhaber des photographischen Ateliers „Ed. Schultze“ in den Adressbüchern geführt.

Ateliers

  • Heidelberg, Plöckerstrasse 79 (1867–1908)

Auszeichnungen

  • Hofphotograph Ihrer Majestät der Königin von Schweden und Norwegen (ab ca. 1883)

Fotos

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Marx-Engels Jahrbuch 2004, S. 216.