Edmond Bacot

Aus FotografenWiki
Version vom 9. März 2017, 17:09 Uhr von Fh-bot (Diskussion | Beiträge) (Personendaten ergaenzt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

( 1814 - 1875 )

Werdegang

Bekanntschaft mit Louis Jacques Mandé Daguerre

zur Photographie hingeführt von Charles Hugo, dem Sohn des Dichters

Ateliers in Caen, in Lion-sur-Mer und in Paris in der 18 rue de Seine und in der 9 rue Papillon

Ausstellungen

Paris 1855, 1863, 1869 und 1870

London 1862

Marseille 1861

Werkkomplexe

Ansichten der Kathedrale von Caen, Reportagen über Victor Hugo und über das Hauteville-House zu Guernesey (1862)

Themengebiete

Portraits, Landschaften, Denkmäler

Verfahren

Papiernegativ, Albumin- und Kollodiumverfahren

auch Herstellung von Stereo-Ansichten

Literatur

Regards sur la photographie en France au XIXe. siècle, 180 chefs-d’oeuvre du département des Estmpes et de la Photographie, Bibliothèque nationale, Berger-Levrault, Paris 1980, ISBN 2-7013-0395-8

Dieter Bachmann, Der Körper der Photographie. Eine Welterzählung in Aufnahmen der Sammlung Herzog. Limmat Verlag, Zürich 2005

Quelle

Regards sur la photographie en France au XIXe. siècle, 180 chefs-d’oeuvre du département des Estmpes et de la Photographie, Bibliothèque nationale, Berger-Levrault, Paris 1980, ISBN 2-7013-0395-8

Weitergehende Informationen

http://fr.wikipedia.org/wiki/Edmond_Bacot