Carl Axtmann: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Personendaten ergaenzt)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Photograph
 
Photograph
 
==Lebensdaten==
 
==Lebensdaten==
Carl Axtmann war der Vater von [[Heinrich Hermann Axtmann]] aus Plauen, er war in Schlesien geboren
+
auch: Karl A.
  
 +
Vater von [[Heinrich Hermann Axtmann]] aus Plauen, er war in Schlesien geboren
 
==Werdegang==
 
==Werdegang==
 
Er hatte mehrere Berufe. Im Adressbuch von 1900 findet man ihn als Photographen und Tambourierer.
 
Er hatte mehrere Berufe. Im Adressbuch von 1900 findet man ihn als Photographen und Tambourierer.
  
Atelier Plauen i. Voigtl. Oberer Graben 3 Bahnhofstrasse
+
Atelier ab ca. 1863 in Plauen i. Voigtl., Oberer Graben 3, Bahnhofstrasse
 
 
 
==Quelle==
 
==Quelle==
 
CdV-Sammlung Photospuren
 
CdV-Sammlung Photospuren
  
 +
Sammlung Walter G. Müller
 
==Weitere Informationen==
 
==Weitere Informationen==
 
[http://www.photospuren.de/ph_axtmannc.htm Recto & Verso einer Carte de Visite]
 
[http://www.photospuren.de/ph_axtmannc.htm Recto & Verso einer Carte de Visite]
  
 +
http://www.heereskunde.de/index.php?id=371: „Entstanden ist die nebenstehende () Aufnahme kurz nach Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges beim Photographen [Karl] Axtmann, der ab 1863 sein Atelier im Oberen Graben 3 in Plauen i./V. hatte“
 
[[Kategorie: 19. Jh.]]
 
[[Kategorie: 19. Jh.]]
 
[[Kategorie: Deutschland]]
 
[[Kategorie: Deutschland]]

Aktuelle Version vom 29. Oktober 2019, 15:10 Uhr

Photograph

Lebensdaten

auch: Karl A.

Vater von Heinrich Hermann Axtmann aus Plauen, er war in Schlesien geboren

Werdegang

Er hatte mehrere Berufe. Im Adressbuch von 1900 findet man ihn als Photographen und Tambourierer.

Atelier ab ca. 1863 in Plauen i. Voigtl., Oberer Graben 3, Bahnhofstrasse

Quelle

CdV-Sammlung Photospuren

Sammlung Walter G. Müller

Weitere Informationen

Recto & Verso einer Carte de Visite

http://www.heereskunde.de/index.php?id=371: „Entstanden ist die nebenstehende () Aufnahme kurz nach Beendigung des Deutsch-Französischen Krieges beim Photographen [Karl] Axtmann, der ab 1863 sein Atelier im Oberen Graben 3 in Plauen i./V. hatte“