Benjamin Brecknell Turner

Aus FotografenWiki
Version vom 9. März 2017, 17:04 Uhr von Fh-bot (Diskussion | Beiträge) (Personendaten ergaenzt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maler, Photograph

Lebensdaten

( London / GB 1815 - 1894 London / GB)

Werdegang

Gegen Ende des 19. Jh. im Umkreis der Kunstphotographie-Bewegung in Großbritannien tätig

„Seine Aufnahmen orientieren sich stark am Stil englischer Aquarellisten und erinnern oft an Gemälde von Constable. In den vierziger Jahren arbeitete er mit William Henry Fox Talbot zusammen, und er beherrschte den Umgang mit gewachsten Papiernegativen nach allen Regeln der Kunst..“ [1]

Literatur

Werner Bokelberg: "Happy Birthday Photography", Zürich 1989

John Szarkowski: "Photography until now", New York 1989, Bulfinch Press

Michel Frizot (Hg.), Neue Geschichte der Fotografie, Könemann Verlag, Köln 1998, ISBN 3-8290-1327-2

Pam Roberts (Hg.), Das Antlitz der Erinnerung, Fotografische Schätze aus der Sammlung der Royal Photographic Society (RPS), Frederking & Thaler Verlag, München 2001, ISBN 3-89 405-422-2

Ausst.Kat. "Benjamin Brecknell Turner: Rural England Through a Victorian Lens", London 2001, V&A Publications, ISBN 1-85177-335-5

Normdaten (Person): GND: 123039428

Quelle

  1. Zitiert aus: Pam Roberts (Hg.), Das Antlitz der Erinnerung, Fotografische Schätze aus der Sammlung der Royal Photographic Society (RPS), Frederking & Thaler Verlag, München 2001, ISBN 3-89 405-422-2

Weiterführende Informationen

Eintrag bei Wikipedia