August Kotzsch: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 4: Zeile 4:
 
==Werdegang==  
 
==Werdegang==  
 
Ab 1852 Anregung zu Zeichnung und Holzschnitt durch
 
Ab 1852 Anregung zu Zeichnung und Holzschnitt durch
Ludwig Richter, um 1856 Einführung in die
+
Ludwig Richter
Photographie durch den Maler August Niemann, ab
+
 
1861 eigenes Photoatelier in Loschwitz; neben Portraits
+
Um 1856 Einführung in die Photographie durch den Maler August Niemann
Spezialisierung auf Genre- und Sachphotographie, vor
+
 
 +
Ab 1861 eigenes Photoatelier in Loschwitz
 +
 
 +
Neben Portraits Spezialisierung auf Genre- und Sachphotographie, vor
 
allem Stilleben
 
allem Stilleben
 
==Literatur==
 
==Literatur==

Version vom 3. Dezember 2012, 10:15 Uhr

Photograph

Lebensdaten

(Dresden-Loschwitz 1836 - 1910 ebenda)

Werdegang

Ab 1852 Anregung zu Zeichnung und Holzschnitt durch Ludwig Richter

Um 1856 Einführung in die Photographie durch den Maler August Niemann

Ab 1861 eigenes Photoatelier in Loschwitz

Neben Portraits Spezialisierung auf Genre- und Sachphotographie, vor allem Stilleben

Literatur

Hirsch, M.Griebel, V.Herre, August Kotzsch 1836-1910, Dresden 1986

Deutsche Fotografie. Macht eines Mediums 1870-1970. Hg. von der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn, in Zusammenarbeit mit Klaus Honnef, Rolf Sachsse und Karin Thomas. Bonn 1997

Slg.Kat. Dresden Kupferstichkabinett, München Berlin 2010

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar

Weitere Informationen

August Kotzsch in Wikipedia