Zoltan Glass

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bildredakteur und Photograph

Lebensdaten

(Budapest/Ungarn 26.04.1902 - Jan. 1981 Roqueburne/Nizza)

Werdegang

1925-36 Bildredakteur in Berlin

ab 1933 gemeinsam mit Rolf Peter Petersen Werbephotograph

nach Emigration in London selbständig

dort Werbe- und Glamourphotographie

Archiv

National Museum of Film and Television, Bradford

Literatur

Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ) Nr. 19 vom 14.05.1933, S. 678, darin: Bericht vom Avus-Rennen vom 21. Mai, Aufn. von Glass und Ullstein

Zentner, Kurt & Lohse, Bernd (Hg.)Europa-Camera. [Grußwort von Maurice van de Wyer FIAP].

Zoltan Glass: "Neue Wege der Aktfotografie", Schorndorf 1955, Verlag Karl Hofmann

Prof. Dr. Otto Croy (Hg.), Das Porträt, mit Bild- und Textbeiträgen von Tita Binz, Dr. Walter Boje, Rosemarie Clausen, André de Dienes, Fritz Eschen, Richard Gerling, Walde Huth, Yousuf Karsh, Willi Klar, Walter Lautenbacher, Walter Läubli, Erna Lendvai-Dircksen, Norbert Leonard, Robert R. Seeger, Liselotte Strelow, Pan Walther, Rolf Winquist, Luz Viereck, Zoltan Glass, Robert A. E. Bauer, Raimond Voinquel und Helmut Rudolph, Heering-Verlag, Seebruck am Chiemsee 1957

Ausst.Kat. Kunst im Exil in Großbritannien 1933-45, S.165

Ausst.-Kat. Die Gleichschaltung der Bilder, Berlin 1983, S.190

Honnef, Klaus & Weyers, Frank (Hg.) Und sie haben Deutschland verlassen ...müssen. Fotografen und ihre Bilder 1928-1997. 171 Fotografen, 603 Abbldungen. [Vorwort Frank Günter Zehnder].

Zoltan Glass: "Zoltan Glass. Speed and Spirit", Ostfildern 2000, Hatje Cantz, ISBN 3775790500

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Quelle

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8