Willi Borelli

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Airolo 1914 - )

Werdegang

Neffe von Arnoldo B., 1932-35 Photographenlehre bei F. Schneider in Luzern, danach Bildjournalist, 1948 Übernahme des Geschäfts vom Onkel, 1978 Übergabe an den Sohn Edo B.

Literatur

Schweizerische Stiftung für die Photographie (Hg.), Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, Bern 1992, S.310-362.

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar