Wilhelm Hauschild

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotograf

Lebensdaten

(Breslau 1902 - 1983 Hannover)

Werdegang

Ab 1924 fertigte Wilhelm Hauschild Text- und Bildberichte für hannoversche Zeitungen, 1930 begann er als freier Pressefotograf zu arbeiten, ab 1937 Mitglied der NSDAP; eines seiner bekanntesten Fotografien ist eine Aufnahme kurz vor der "Machtergreifung" durch die Nationalsozialisten vom Königsworther Platz, wo Menschenschlangen vor dem Arbeitsamt in der ehemaligen Ulanenkaserne stehen.

Während der Luftangriffe auf Hannover wurde am 25. März 1945 sein gesamtes Fotoarchiv (ca. 4 Mio. Aufnahmen) in der Darwinstraße vernichtet. Nach 1945 war Hauschild Fotoreporter, erst für die Alliierten, dann für hannoversche Firmen und schließlich vor allem für die Hannoversche Allgemeine Zeitung. Von 1966 bis 1978 erteilte er Fotokurse an der Volkshochschule Hannover.

Literatur

15 Jahre, Bilddokumente einer Stadt (Hannover), Fotos von Wilhelm Hauschild, Kurt Julius, Heinrich Kommerein, Reinhold Leßmann, Hans Wagner, Helmut Wesemann, Ludwig Windstoßer, Wolff & Tritschler u.a., Steinbock Verlag, Hannover 1959

Helmut Zimmermann: Der hannöverschen Portraits zweite Folge. Illustr. v. Rainer Osswald; Hannover, 1984; S. 105-109

Hauschild, Wilhelm & Umbehr, Otto (d.i. Umbo) Im Flüchtlingslager. Benthe, Buchholz, Empelde, Stöcken in den Jahren 1947/48. Wilhelm Hauschild, Otto Umbehr (Umbo). Ausgewählt von Hans Christian Adam.

Linden 1930-1980. Fotografien von Wilhelm Hauschild. [Band 1.] Hannover: TAK-Verlag 1995

Linden 1930-1980. Fotografien von Wilhelm Hauschild. Band 2. Hannover: TAK-Verlag 1996

Hannover. Fotografiert von Wilhelm Hauschild. Mit einem Vorwort und Bildbeschreibungen von Wolfgang Risse. Hannover: Leuenhagen & Paris 2001

Ein alter Meister. Wilhelm Hauschilds fotografisches Vermächtnis. Aufgezeichnet von Hans-Peter Wiechers. Hannover: Madsack 2002

Jährliche Kalender mit Fotografien von Wilhelm Hauschild von der hannoverschen Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Hugo Thielen in: Hannoversches Biographisches Lexikon

Hugo Thielen M.A. in: Stadtlexikon Hannover, S. 275

Quelle

Wilhelm Hauschild in Wikipedia