Walter Moog

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotograf

Lebensdaten

(Essen 1925 - 2010 Essen)

Werdegang

"Ausbildung zum Piloten bei der Deutschen Luftwaffe

nach 1945 in Stuttgart Werbung und Öffentlichkeitsarbeit für einen Konzern

als Fotograf Autodidakt

freiberufliche Tätigkeit für regionale und überregionale Zeitungen und Zeitschriften wie die Ruhr Nachrichten, die Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Quick und Stern

ab 1956 selbstständiges Luftbildunternehmen in Essen, fortlaufende Dokumentation von Landschaften und Industrieanlagen

Veröffentlichungen u. a. in Schulbüchern" [1]

Archiv

Nachlass, ca. 35.000 Negative und ca. 38.000 Abzüge, im Fotoarchiv des Ruhr Museums in Essen

Publikationen

Peter Fuchs, Köln – damals, gestern, heute, Fotos von Dieter Maguhn, Hermann Claasen, Ruth Lauterbach, C. Hartzenbusch, Walter Dick, Hugo Schmölz, Walter Moog, Peter Fischer, Sigurd Greven u.a., Greven Verlag, Köln 1965

Toni Feldenkirchen, Köln – Cologne, Eine Bildgeschichte aus zweitausend Jahren, Fotos von Claasen, Comotio, Felten, Fischer, Hartzenbusch, Lüden, Maitek, Moog, Schmölz, Wolff & Tritschler u.a., Greven Verlag, Köln 1965

Hans und Hildegard Limmer, Geh mit durch Köln, Geschichten vom alten und neuen Köln, Fotos von Hans A. Comotio (1), Theo Felten (11), Foto Lambertin (1), Walter Moog (1), Günter Ropertz (3), Schmölz & Ullrich (1) u. a., Bachem Verlag, Köln 1966

Helmut Signon, Brücken in Köln am Rhein, Fotos von Theo Felten, Köln, Dieter Gräwe, Köln-Mülheim, C. Hartzenbusch, Junkersdorf, Photo Lambertin, Köln, Walter Moog, Kettwig, Günter Ropertz, Köln, Schmölz & Ulrich, Köln, Helmut Stahl, Köln, Verlag J. P. Bachem, Köln 1966

Gerhard Steinhauer (Hg.), Ruhrgebiet – Porträt einer faszinierenden Landaschaft, Fotos von Güntherpress, Lübeck, Kloth, Essen, Klose, Münster, Windstosser, Stuttgart, Hege, Essen, Kaster, Gruiten, Holtappel, Oberhausen, Lehmann, Castrop-Raupel, Roebild, Frankfurt/Main, Tripp, Düsseldorf, Moog, Kettwig, Leinen, Dortmund, Nieswandt, Bochum, Gluske, Raunheim, Müller, Bottrop, Hallensleben, Wuppertal, Cekade-Luftbild, Dortmund, Wolter, Mülheim/Ruhr, Lücke, Marl, Karkoska, Castrop-Rauxel, Rossmann, Herne u.a., Verlag Wolfgang Weidlich, Frankfurt/Main 1966

Köln, herausgegeben von der Stadt Köln, Fotos von Chargesheimer (9), Hermann Claasen (3), Dick (11), Felten (9), Fischer (2), Hartzenbusch (2), Held (2), Dr. Jesse (2), Alfred Koch (3), Lambertin (1), Maguhn (1), Maitek (1), Moog (1), Schmölz & Ulrich (3) u.a., Greven Verlag, Köln 1967

Ursula Peter u.a., Kreuz und quer durch Köln, Heitere Heimatkunde für Kölner Kinder, Fotos von Claasen, Dick, Felten, Fischer, Lambertin, Limmer, Moog, Peschel, Pütz, Ropp, Schmölz, Wissenbach u.a., Verlag Bachem, Köln 1968

Peter Fuchs (Hg.), Köln – Wesen, Werden, Wirken, Fotos überwiegend von Heinz Held (24) und Henry Maitek (39), daneben Einzelfotos von K. Barisch, R. Becker, H. Claasen, F. Damm, W. Dick, S. Greven, H. Jansen, H. Koch, R. Lauterbach, D. Maguhn, W. Mantz, W. Moog, E. Postel, H. Rahskopff, Dr. Salchow, H. Schmölz, H. U. Wiersch u. a., Greven Verlag, Köln 1968

Wilfried Kaute (Hg.), Maloche und Minirock, Das Ruhrgebiet in den 1960er Jahren, mit Fotos von Ruth Hallensleben, Otto Häublein, Jürgen Hebestreit, Willy van Heekern, Rudolf Holtappel, Ernst Lerche, Walter Moog, Marga Kingler, Peter Kleu, Herribert Konopka, Wilhelm Reimers, Manfred Scholz, Wolf Schöne, Josef Stoffels, Anton Tripp, Manfred Vollmer, Ludwig Windstosser, Emons Verlag , Köln 2013, ISBN 978-3-95451-217-1

Quelle

  1. Zitiert aus: Wilfried Kaute (Hg.), Maloche und Minirock, Das Ruhrgebiet in den 1960er Jahren, Emons Verlag , Köln 2013"