Theodor Schuhmann

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Theodor Schuhmann, Selbstporträt Karlsruhe um 1870.

Theodor Andreas Bernhard Schuhmann (* 30. April 1812 in Bad Tölz, † 4. Dezember 1875 in Karlsruhe) Maler, Lithograf und Fotograf in Karlsruhe 1850–1872.

Familie

Theodor Schuhmann hatte den Sohn Theodor Jakob (1838–1914), der sein Geschäft übernahm. Auch sein Enkel Theodor Wilhelm Schuhmann (1864–1944) und sein Urenkel Theodor Clemens Schuhmann (1896–1975) führten das Geschäft weiter. Eine Verwandtschaft zu der von Heinrich Schuhmann (1850–1913) gegründeten Wiener Fotografenfamilien Schuhmann ist nicht zu vermuten.

Werdegang

  • Der Sohn eines königlichen Rechenbeamten kam 1834 als Landschaftsmaler von Mannheim nach Karlsruhe. Hier ließ er sich zunächst als Maler und Zeichenlehrer nieder, ehe er 1842 eine lithografische Anstalt und Steindruckerei eröffnete.
  • 1850 Eröffnung des ersten Fotoateliers in Karlsruhe in der Herren­straße.
  • 1859 Ernennung zum badischen Hoffo­to­­gra­­fen.
  • 1872 übergab er das Geschäft an seinen Sohn Theodor jun., der bereits im väter­li­chen Betrieb eine Ausbildung zum Fotografen absolviert hatte.

Fast zeitgleich mit der ersten famili­en­in­ter­­nen Geschäfts­über­gabe ließ die Fotogra­­fen­fa­­mi­­lie Schuhmann ein Geschäfts- und Wohnge­bäude in der Amali­en­­straße 57 errichten. Wie sein Vater erwarb auch Theodor junior das Prädikat des Hoffo­to­­gra­­fen. Bis 1900 führte er das florie­rende Fotoa­te­­lier in der Amali­en­­straße und übergab es sodann seinem Sohn Theodor Wilhelm Schuhmann (1864-1944). Auch dieser durfte wie bereits sein Großvater und Vater ab 1908 den Titel des Hoffo­to­­gra­­fen führen. Das Fotoa­te­­lier Schuhmann & Sohn befand sich über 40 Jahre lang in der Amali­en­­straße, bis das Gebäude 1914 verkauft wurde. Ab 1920 war das Fotoa­te­­lier, nachdem es von 1914 bis 1920 in der Kaiser­straße betrieben worden war, in der Leopold­­straße, wo es bis zum Jahre 1968 von Theodor Clemens Schuhmann (1896-1975) geführt wurde. Als dieser 1975 kinderlos verstarb, fand auch die Fotografen-Dynastie Schuhmann ein Ende.[1]

Atelier

  • Karlsruhe, Amalienstrasse 57 (1852–1922 unter dem Namen Theodor Schuhmann & Sohn)

Fotos

Weblinks

Literatur

  • Gut Licht! Fotografie in Baden, 1840–1930 (= Volkskundliche Veröffentlichungen des Badischen Landesmuseums Karlsruhe Band 6) [Begleitband zur Sonderausstellung "Gut Licht" im Karlsruher Schloss 5.4. – 24.8.2003]. Bearb. von Elisabeth Haug, Badisches Landesmuseum. Karlsruhe: Braun 2003 (ISBN 3-923132-90-5 und ISBN 3-7650-8290-2), S. 57, 135-137, 146-149, 155-151 und 161.

Einzelnachweise

  1. Marco Wagner: https://www.karlsruhe.de/b1/stadtgeschichte/stadtarchiv/objektdesmonats/schuhmann

Galerie