Theodor Classens

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Theodor Classens (*; † vor 1920 in Mageburg), Fotograf in Magdeburg ab 1890.

Familie

Eine Verwandtschaft mit dem Aachener Fotografen August Classens (* 1849) und dem Bonner Fotografen Cornel Classens (* 1853) ist möglich aber nicht belegt.

Werdegang

  • Im März 1890 gründete Theo Classens ein Fotoatelier in Magdeburg, Am alten Brückthor 3-4, das nach seinem Tod von der Witwe und dem ältesten Sohn weitergeführt wurde[1]
  • Er war in den 1890er Jahren im Vorstand des Magdeburger Photographen-Vereins.
  • 1829 (Adreßbuch der Photographie): Photokunst Classens, Magdeburg.
  • 1929 und 1931 ist Heinrich Classens (ältester Sohn von Theo?), Windmühlenstr. 30, Obermeister der Innung Naumburg a.d. Saale.[2]

Ateliers

  • Magdeburg, Am alten Brückthor 3-4, Ecke der Fürstenstraße gegenüber vom Wilhelm Theater (1890–nach 1920).
  • Burg bei Magdeburg, Schartauenerstrasse 16 (Filiale).

Auszeichnungen

  • Allerhöchste Anerkennung Sr. Majestät des deutschen Kaisers Wilhelm II., Allerhöchst ausgezeichnet mit Auftrag für Sr. Königl. Hoheit Prinzregent Luitpold von Bayern.

Fotos

Einzelnachweise

  1. Nachrichtenblatt für das Photographenhandwerk. Band 27 (1920), S. 111 (30-jähriges Firmenjubiläum).
  2. Nachrichtenblatt für das Photographenhandwerk. Band 38 (1931), S. 242.