Rob Gnant

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bildjournalist, Filmemacher

Lebensdaten

(Luzern 08.08.1932 - )

Werdegang

1947-50 Photographenlehre bei Hans Eichenberger in Luzern

1951-52 Kameraassistenz und Wehrdienst

1953-73 bei der “Woche” in Zürich

ab 1962 freie Tätigkeit als Kameramann und Dokumentarfilmer

Literatur

Zeitschrift: "Camera 2/1960", Luzern 1960, C. J. Bucher, Themenheft: "Vier junge Schweizer Photographen"

Photokina 1960. Bilder und Texte. Pictures and comments. Images et textes. [Redaktion L. Fritz Gruber].

Peter Pfrunder, Martin Gasser (Hrsg.): "Fokus 50er Jahre", Zürich 2003, Limmat Verlag, ISBN 3857914416

Rob Gnant: "Die Zeit im Auge", Bern 2006, Stämpfli, ISBN 3727211083

Iso Camartin, Thomas Köppel, Rob Gnant: "Bahnalltag - Reportagen aus vergangener Zeit. Bahnromantik", Zürich 2007, AS

Peter Pfrunder: "Die hohe Zeit der Reportage. Fotografie in der Schweiz 1939-1970", in "Fotogeschichte Heft Nr. 117", Marburg 2010, Jonas Verlag, S.51-66

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar