Reinhold Lessmann

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bildjournalist

Lebensdaten

nicht bekannt

Werdegang

auch: Leßmann

"... Bildberichter in Hannover, büßte im Krieg bei seiner fotografischen Tätigkeit das rechte Auge ein; die Bewegungsfreiheit der linken Hand wurde stark beeinträchtigt. Trotzdem führt er heute wieder seine Arbeit in vollem Umfang weiter. Er will in regelmäßiger Folge Fotomappen unter dem Titel "Das schöne Bild" herausbringen.“ [1]

arbeitete auch für Industrie-Gewerbe in Köln-Nippes und veröffentlichte Bilder in zeitgenössischen Publikationen und als Postkarten

Literatur

  1. Zitiert aus: Foto-Spiegel 1.1947/48.10.24

Foto-Spiegel, darin: Reinhold Leßmann - Nur mal so´n bißchen knipsen ..., Heering-Verlag, Seebruck, Heft Nr. 9, Juni 1948

15 Jahre, Bilddokumente einer Stadt (Hannover), Fotos von Wilhelm Hauschild, Kurt Julius, Heinrich Kommerein, Reinhold Leßmann, Hans Wagner, Helmut Wesemann, Ludwig Windstoßer, Wolff & Tritschler u.a., Steinbock Verlag, Hannover 1959

Reinhard Matz/Wolfgang Vollmer, Köln vor dem Krieg – Leben, Kultur, Stadt 1880-1940, Greven Verlag, Köln 2012, ISBN 978-3-7743-0482-6

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar