Pio Corradi

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph, Kameramann

Lebensdaten

(Läufelfingen BL 1940 - )

Werdegang

1956-60 Kunstgewerbeschule Basel

1960-63 Photographenlehre bei R. Spreng ebenda

1964-67 Kameraassistent

1967-68 Kameramann beim Fernsehen DRS Zürich, danach freischaffend

Literatur

Schweizerische Stiftung für die Photographie (Hg.), Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, Bern 1992, S.310-362

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar