Paul Grundner

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Grundner 1898 in Berlin

Ferdinand Albert Paul Grundner (* 2. Februar 1852 in Berlin; † 10. Februar 1919 in Berlin), Fotograf in Berlin 1874–1904.

Familie

Er war ein Sohn des Berliner Fotografen Albert Grundner (1825–1889). Sein Bruder Hugo Hermann Grundner (* 10. März 1858 in Berlin) war ebenfalls Fotograf. Paul heiratete um 1876 Maria Anna Martha Zernedorf. Sie hatten eine Tochter, Katharina Paula (* 27. Februar 1877).

Werdegang

  • Lehre beim Vater, danach Lehrjahre außerhalb Berlins.
  • 1872–1873 Angestellter im Atelier von Ernst Milster, 1874 macht er sich selbstständig.
  • 1877 Umzug in das Haus Potsdamer Straße 111, was sein Vater voher gekauft hatte und wo er 27 Jahre lang sein Fotoatelier betrieb.
  • Paul Grundner war berufsständisch stark engagiert, so leitete er die fotografische Fachschule Berlin und war Vorsitzender des "Photographischen Vereins zu Berlin".

Fotostudio

Berlin, Potsdamer Straße 111 (1877-1904)

Literatur

Sibylle Ruth Schmidtsiefen, Die Fotografenfamilie Albert Grundner: 1854-1904. 50 Jahre Ateliergeschichte im Berlin des 19. Jahrhunderts, Berlin 2007 (Diplomarbeit).

Fotos

Weblinks