Melanie Manchot

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Künstlerin

Lebensdaten

(Witten 1966 - )

Werdegang

1988-89 Studium New York University

1989-90 Kunstpädagogik-Studium an der City University London

1990-92 MFA Royal College of Art London

seither dort freischaffend tätig

Bildreihen nach historischen Vorbildern

Literatur

Reinhold Mißelbeck (Hg.), Prestel-Lexikon der Fotografen, München 2002, S.159

Ausst.Kat. Von Körpern und anderen Dingen, Deutsche Fotografie im 20. Jahrhundert, Heidelberg 2003, S.294

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar