Manfred Paul

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Schraplau/Harz 29.03.1942 - lebt in Berlin)

Werdegang

1960-65 Lehre als Photolaborant in Halle

1966-68 Theaterphotograph ebenda

1968-73 Studium Kamera HFF Babelsberg

1978-83 Studium HGB Leipzig

danach Lehrauftrag in Dresden

1985-88 Dozent an der Fachschule für Werbung Leipzig

seit 1993 Professor für Photographie FHTW Berlin

Literatur

Ausst.Kat. Fotografie in der Kunst der DDR, Cottbus 1986

Ausst.Kat. "3. Porträtfotoschau der DDR", Berlin 1986

Ausst.Kat. Konzept Auftrag Fotografie, Berlin 1988

Manfred Paul: "Grenzenlose Räume", Berlin 1991, Verlag für Bauwesen, ISBN 3-345-00536-0

Diethart Kerbs, Sophie Schleußner (Hg.), Fotografie und Gedächtnis, Eine Bilddokumentation, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin 1997

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

LUMAS Magazin 1.2005.1

Ausst.Kat. Leipzig. Fotografie ab 1839, Leipzig 2011, Beiheft.

Manfred Paul: "Berlin Nordost 1972-1990: Am Rande der stehenden Zeit", Berlin 2012, Edition Braus

Quelle

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8