Ludger F. J. Schneider

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lebensdaten

(Köln 1965 - )

Werdegang

ab 1989 Bühnen- und Tanzphotographie

1989-91 Gasthörer bei Prof. Arno Jansen, FH Köln Studiengang Freie Kunst / Fachbereich Künstlerische Photographie

1990 Kunstwettbewerb „Thüringer Wald - Reinhardswald”, Hofgeismar, 2. Preis (ein 1. Preis wurde nicht vergeben) Ankauf der Arbeit durch die Stadt Hofgeismar

ab 1995 Lichtgestaltung für verschiedene Performance- und Kunstprojekte

ab 1996 Performative Arbeit (im Feld zwischen Tanz und Bildender Kunst)

ab 2000 Gestaltung von Web- und Printmedien für verschiedene Projekte und Künstler

ab 2007 Dozent im Schnittbereich von Performance und Bildender Kunst (TaBlab Köln)

seit 2010 Vorsitzender der Fachgruppe Bildende Kunst, ver.di Köln / NRW-Süd

Einzelausstellungen (Auswahl)

2009 „Futurissimo”, im Rahmen von Viva il Futurismo!, Italienisches Kulturinstitut, Köln

2008 „CU@Airport”, Int. Photoszene, Grüner Würfel Studio, Köln

2006 „Interferenzen”, Int. Photoszene, Kunstraum 57, Köln

2006 „3ha” Kunstaktion, Ackerstraße, Düsseldorf

2005 „Mit den Augen eines venezianischen Hundes”, Theater der Stadt Koblenz

2004 „Mit den Augen eines venezianischen Hundes”, Int. Photoszene, Atelier Wittek, Köln

2003 „4 Installazioni x 4 Settimane”, Spazio 55, Foggia, Italien

2003 „Mittsommernacht(sTraum)”, Pocket Gallery, Matthew Broussards Hosentasche

2002 „ZeitRaum”, Schillerpalais - Kulturbüro Neukölln, Berlin

1999 „ZeitRaum”, IPN Performance Days, Tafelhalle, Nürnberg

1997 „ZeitRaum”, Internationale Photoszene Köln, Flügelhalle Klaviere Then, Köln

1992 „Tanzgruppe Maja Lex”, Foyer „The Seven Stages” Atlanta, Georgia, USA

1991 „Lebendiges Licht”, Kunstkreis Hofgeismar e.V., Galerie am Markt, Hofgeismar

1989 „Gesichter”, Atelier Zeche „Unser Fritz”, Schacht 2/ 3, Herne

Gruppenausstellungen

2009 „Orientierungsräume”, Kunstraum St. Remigius, Bonn

2007 „Geh aus, mein Herz, und suche Freud”, Paul-Gerhardt Kirche, Köln

2005 „Made under Arnhem”, Historische Kelders, Arnheim, Niederlande

2005 „Ende Offen II - Störung”, Alte Feuerwache Ausstellungshalle, Köln

2004 „Kunstpostkarte NRW”, cubus kunsthalle, Duisburg

2004 „Ende Offen”, KunstWerk, Köln

2002 „Zeitweise”, Schillerpalais - Kulturbüro Neukölln, Berlin

2000 „Oro, incenso e mirra”, Galleria Fioretto Arte Contemporanea, Padua, Italien

1998 „2. kunstpreis 3d”, KunstvereinHürth e.V., Hürth

1998 „body move”, Galerie + Edition OBJEKTIV, Köln (mit Bettina Stöß)

1995-97 „SPORKO”, Kunst-Edition, 6. / 9. / 13. Ausgabe, Köln

1994 „NRW TANZT”, Alto-Opernhaus, Essen u. 1995 Fabrik Heeder, Krefeld

1991 „Deutsche Tanzszene Ost und West”, Centre Pompidou, Paris, Frankreich

1991 „Lebendiges Licht“ Atelier Zeche „Unser Fritz“ Schacht 2/3, Herne (mit Luis Cruz und S. Ali Oreyzi)

Film (Aufführungen/Projektion)

2015 „Stille & Fülle + Wasser”, mit S. Schlotte (Cello), D. Haddenbruch (UC-Klavier) Konzert mit Filmprojektion, Alte Kirche Bonn-Kessenich

2014 „Zwischen Zigeunerromantik...”, mit dem Duo M-cine, Konzert mit Filmprojektion, 10. Kölner Musiknacht, Japanisches Kulturinstitut, Köln

2013 „Interlopers”,

Now & Next, tanzhaus nrw, Düsseldorf

Kunst im Kino, ZOOM Kino, Brühl

POOL Video Dance Night, ikonoTV / DOCK 11, Berlin

Lichtgestaltung (Auswahl)

2013 & 2014 „Stille & Fülle” Alte Kirche Bonn-Kessenich

2011-2013 Licht- & Rauminstallation zur Museumsnacht, Atelier 205, KunstWerk, Köln

2009 „Licht und Schatten” Stimmungen und Improvisation mit Licht(Bildern), TaBlab, Köln

2008 „Gewölle” Projektion+Licht, Fabrik Heeder, Krefeld

2008 „Welttanztag” Lichtinstallation, Brotfabrik, Bonn

2007 „Weltenreste” (Kurzchoreographie) „Tanzhautnah”, Stollwerk, Köln

2005 „Ende Offen II / Störungen”, Alte Feuerwache Ausstellungshalle, Köln

2004 „Ende Offen”, KunstKontakte Köln, KunstWerk, Köln

2000 „Nacht Leib Fleisch”, Healing Theatre, Orangerie, Köln + Theater im Ballsaal, Bonn

2000 „Shakespeare´s Schwestern”, Healing Theatre, Orangerie Theater im Volksgarten, Köln

1996 „BE - WEG - T (5)”, BE - WEG - T, Orangerie Theater im Volksgarten, Köln

1996 „Gelb”, Healing Theatre, Orangerie Theater im Volksgarten, Köln

1995 „Gesänge der Dämmerung”, Healing Theatre, Orangerie Theater im Volksgarten, Köln

Literatur

Ausst.Kat. 2. Kunstpreis 3d, Kunstverein Hürth e.V., Hürth 1998, S.92-93

KunstZeit (Zeitschrift) 3/4/1998, S.69

Ausst.Kat. Kunstpostkarte NRW, cubus kunsthalle, Duisburg 2004, S.59

Ars Hypermedia (Zeitschrift) 2/2010, S.42-46

Normdaten (Person): GND: 1044913088


Quelle

http://www.ludgerschneider.de/info.html

Weitere Informationen

Ludger F. J. Schneider Homepage

Interview in der Kölner Rundschau

Ludger F. J. Schneider im Interview mit sara reichelt

Kunstprojekt „LichtesRauschen"