Lotte Eckener

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photographin

Lebensdaten

(Friedrichshafen 1906 - 1995 Konstanz)

Werdegang

Tochter des Luftschiffbauers Hugo Eckener

Ausbildung an der Bayerischen Staatslehranstalt für Lichtbildwesen

Tätigkeit im Atelier Alexander Binder in Berlin, Portraits von Berühmtheiten wie Josef von Sternberg, Helene Thimig und Anny Ondra, darüber hinaus Interesse an Naturfotografie, insbesondere Landschaften und Natur rund um den Bodensee

1935 Heirat und Veröffentlichung weiterer Bücher

Neben ihrer Tätigkeit als Fotografin arbeitete Lotte Eckener bis 1967 als Verlegerin im neu gegründeten Simon und Koch Verlag

Publikationen

Eigenständige Publikationen, Monographien

Lotte Eckener, Die Welt der Bäume, Einleitung und Gedichte von Walter Bauer, Fotos von Lotte Eckener, Verlag Bruno Cassirer, Berlin, o.J. (um 1933)

Lotte Eckener, Bodensee, Lake of Constance, Lac de Constance, 86 Photos, Titel und Einführungstext dreisprachig, See-Verlag Willy Küsters, Friedrichshafen o.J. (1935)

Wilhelm von Scholz (Einleitung), Meersburg, Burgchronik von Hubert Naeßl, Bilder von Lotte Eckener, See-Verlag, Friedrichshafen o.J. (um 1935)

Lotte Eckener, Die Welt der Bäume, Einleitung und Gedichte von Walter Bauer, Fotos von Lotte Eckener, Verlag Bruno Cassirer, Berlin, o.J. (um 1933)

Lotte Eckener, Oberammergau - Landschaft und Passion, Text von Hans Mall, Verlag Simon und Koch, Konstanz 1960

Bild- und Textbeiträge

Zeitungen, Zeitschriften

Quelle und weitere Informationen

http://de.wikipedia.org/wiki/Lotte_Eckener