Leopold Haase

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hof-Photograph

Werdegang

Atelier L. Haase & Co.; ab 1865 in Köln, Königin-Augusthalle 39, als Hofphotograph Seiner Majestät des Deutschen Kaisers, Königs von Preussen u. J. K. u. K. H. der Frau Kronprinzessin von Preussen, Princess Royal von Grossbritanien & Irland tätig

um 1870 dort noch bestehend

L. Haase & Comp. hatte von 1859 - 1874 ein Atelier in Berlin, Große Friedrichstraße 178, von 1. Juni 1874 - 1894 ein Atelier Unter den Linden 62/63

1858-1865 entstehen Fotografien von Patienten im Auftrag des Arztes Heimann Wolff Berend

ab 1867 steht er als Hoffotograf in den berliner Adressbüchern.

Filiale: Breslau Tauenzien-Str. No. 10

Literatur

Werner Neite, Die Photographie in Köln 1839-1870, in: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins, Köln 46.1975.101-131

Ausst.Kat. Schatzhäuser der Photographie, Die Sammlung des Fürsten zu Wie, Köln 1998

Eva Brinkschulte, Yara Lemke Muniz de Faria: "Patienten im Atelier. Die fotografische Sammlung des Arztes Heimann Wolff Berend 1858-1865", in Zeitschrift: "Fotogeschichte Heft 80", Marburg 2001, Jonas Verlag

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar

http://wiki-de.genealogy.net/Haase_%26_Comp._(Köln)/Fotostudio

CdV-Sammlung Photospuren

Sammlung Walter G. Müller

Weitere Informationen

Recto & Verso einer Carte de Visite

Unter den Linden