Lely Kempin

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schriftstellerin, Fotografin

Lebensdaten

Altona 1878 - 1958

Werdegang

Schriftstellerin, die zahlreiche ihrer Bücher mit eigenen Fotografien illustrierte

zu Beginn des 20. Jh. im Kreis der Kunstphotographie-Bewegung in Celle tätig

Publikationen

Eigenständige Publikationen, Monographien

Lely Kempin: "Die heilige Insel", Bielefeld 1917, Velhagen & Klasing

Lely Kempin: "Glückliche Kinderzeit", Bielefeld 1918, Velhagen & Klasing

Lely Kempin: "Das Lebenslicht", Bielefeld 1919, Velhagen & Klasing

Lely Kempin, Insel des Friedens, Eine Geschichte vom Wattenmeer, mit 26 Abbildungen nach Lichtbildern der Verfasserin, Velhagen & Klasing, Bielefeld/Leipzig 1924

Lely Kempin: "Meersommer", Bielefeld 1924, Velhagen & Klasing

Lely Kempin: "Tänze des Lebens", Bielefeld 1926, Velhagen & Klasing

Lely Kempin: "Welt im Garten", Bielefeld 1929, Velhagen & Klasing

Bild- und Textbeiträge

Josef August Lux: "Der Liebhaberphotograph", Bielefeld/Leipzig 1913, Velhagen & Klasing

Zeitungen, Zeitschriften

Photographische Rundschau und Miteilungen, Zeitschrift für Freunde der Photographie, herausgegeben von Chemiker Paul Hanneke, Berlin, Prof. Dr. Luther, Dresden, und F. Matthies-Masuren, Halle a. S., 50. Jahrgang, Photographische Verlagsgesellschaft, Halle a. S. 1913, Heft 6

Quelle

Photographische Rundschau und Miteilungen, Zeitschrift für Freunde der Photographie, herausgegeben von Chemiker Paul Hanneke, Berlin, Prof. Dr. Luther, Dresden, und F. Matthies-Masuren, Halle a. S., 50. Jahrgang, Photographische Verlagsgesellschaft, Halle a. S. 1913