Lasar Dünner

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bildjournalist, Filmemacher

Lebensdaten

(Nürnberg 1912 - 1994 USA)

Werdegang

1933 Emigration nach Palästina, kurz darauf autodidaktischer Beginn der Photographie

1936 als Photograph bei den Olympischen Spielen in Berlin, danach freiberuflicher Bildjournalist in Israel

1958 Umzug in die USA und Produktion von Dokumentarfilmen über Israel

Literatur

Honnef, Klaus & Weyers, Frank (Hg.) Und sie haben Deutschland verlassen ...müssen. Fotografen und ihre Bilder 1928-1997. 171 Fotografen, 603 Abbldungen. [Vorwort Frank Günter Zehnder].

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar