Kurt Schwitters

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maler, Künstler, Graphiker

Lebensdaten

(Hannover 1887 - 1948 Kendal/Lake District)

Werdegang

1908-14 Studium Werkkunstschule Hannover und Akademie Dresden, danach in Hannover tätig; 1919 erste Dada-Arbeiten, 1920 erster MERZ-Bau, ab 1927 auch als Gebrauchsgraphiker tätig, dabei Einbeziehung der Photographie (vor allem von Hein Gorny); 1937 Exil nach Norwegen, 1940 nach Großbritannien, dort interniert, ab 1945 in Amberside.

Literatur

F. M. Neusüss, Das Fotogramm in der Kunst des 20. Jahrhunderts, Köln 1990

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar