Karl Weiss

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amateur

Lebensdaten

nicht bekannt

Werdegang

Zu Beginn des 20. Jh. im Umkreis der Kunstphotographie-Bewegung in Dresden tätig

Redakteur des Apollo und der Sonne

Literatur

Photographische Rundschau und photographisches Centralblatt, Zeitschrift für Freunde der Photographie, herausgegeben und geleitet von Dr. R. Neuhaus und F. Matthies-Masuren unter Mitwirkung hervorragender Fachmänner, 18. Jahrgang, Druck und Verlag von Wilhelm Knapp, Halle a. S. 1904, Heft 15 und 21

Photokina. Internationale Photo- und Kinoausstellung Köln 20.-29. April 1951.

Ausst.Kat. Kunstphotographie um 1900, Die Sammlung Ernst Juhl, Hamburg 1989

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar