Karl Franz Klose

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotograf

Lebensdaten

(Glatz/Schlesien 1897 - 1984 Titisee/Schwarzwald)

Werdegang

Besuch der Kunstschule in Breslau

Anfang der 1920er Jahre selbständig als Zeichner, Maler und Lichtbildner in Breslau

Aufnahmen von Landschaften, Menschen und deren Traditionen in Schlesien, dabei auch Publikationen und Prospekte

1939 kurze Zeit Kriegsberichterstatter bei einer Propagandakompanie

1940-1944 Landesbildstelle in Breslau

1949 bis 1965 hauptamtlicher Fotograf bei der Westfälischen Landesbildstelle in Münster

1975 Pensionierung, Umzug nach Bad Driburg

Publikationen

"Kinder spielen", Königstein im Taunus, o. J., Der eiserne Hammer

Karl Franz Klose: "Die schlesische Landschaft. Zehnfach interessantes Land", Breslau 1942, Schlesien Verlag

Deutscher Osten – Land der Zukunft, Ein Ruf des Ostens an die Heimat, herausgegeben von Prof. Heinrich Hoffmann, gestaltet von A. R. Marsani, mit einem Vorwort von Reichsminister Dr. Goebbels, Heinrich Hoffmann Verlag, München 1942

Gerhard Bechtold und Bernd Lohse, Unsere Heimat: Das Revier, eingeleitet von Helmut Domke, Fotos von Muschiol, Klose, Vennefrohne, Saebens, Hallensleben, Grebe, Stoffels, Windstoßer, Hartz, Hege, Schmidt-Glaßner, Wolff & Tritschler, Jeiter, Witzel, Abel, Renger-Patzsch, Saßmannshausen (auch: Saßmannshausen), Rotgans, Schmieding, Lücke, Mauk, Söding, Bechthold, Osterhold, Lindemann, Behnke, Schrick, Halbach, Wagner (Bavaria), Siebert, Felten, Kerff (auch: Kerft), Stursberg, Storp, Ternierssen, Bobkowski u.a., Umschau Verlag, Frankfurt am Main 1958

Merian, Das Monatsheft der Städte und Landschaften, 11. Jahrgang, Heft 1: Land an der Ruhr, Fotos von Karl Franz Klose, Helga Stursberg, Ruth Saßmannshausen, Albert Renger-Patzsch, Frits J. Rotgans, P. Chrysostomus Dahm, Carl Abel, Josef Jeiter, Friedrich Schmieding, Theo Weingandt, Kurt Hege, R. Holtappel, Rudolf Lindemann, Kaschewitz, Wolff & Tritschler, König, List, Schröder, Dickes-Pelz, Knipping, Rosmarie Pierer, A. Henze, Grethe Hamer, Friedrichs-Wieth, Burandt, Dieter Stampe, Hans Grempel, Hans Gregor, Verlag Hoffmann & Campe, Hamburg 1958


Merian, Das Monatsheft der Städte und Landschaften – Der Hunsrück, Fotos fast ausschließlich von Josef Jeiter (29), ferner von Manfred Ebner (1), Harald H. Mayer (7), A. v. Luttitz, K. Mohri (3), Gillert (3), M. Mörsdorf (1), Willi Schmidt (1), Karl Franz Klose (1) u. a., Verlag Hoffmann & Campe, Hamburg 1962

Gerhard Steinhauer (Hg.), Ruhrgebiet – Porträt einer faszinierenden Landaschaft, Fotos von Güntherpress, Lübeck, Kloth, Essen, Klose, Münster, Windstosser, Stuttgart, Hege, Essen, Kaster, Gruiten, Holtappel, Oberhausen, Lehmann, Castrop-Raupel, Roebild, Frankfurt/Main, Tripp, Düsseldorf, Moog, Kettwig, Leinen, Dortmund, Nieswandt, Bochum, Gluske, Raunheim, Müller, Bottrop, Hallensleben, Wuppertal, Cekade-Luftbild, Dortmund, Wolter, Mülheim/Ruhr, Lücke, Marl, Karkoska, Castrop-Rauxel, Rossmann, Herne u.a., Verlag Wolfgang Weidlich, Frankfurt/Main 1966

Was heißt hier Rheinromantik? Ausstellungskatalog des Landesmuseums Koblenz anlässlich der gleichnamigen Ausstellung, erschienen im Selbstverlag des Landesmuseums, Koblenz 2002, ISBN 3-925915-67-2

Quelle und Weiterführende Informationen

Eintrag bei Wikipedia