Karl (Karro) Schumacher

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Schwäbisch Hall 1927 - 1967 Stuttgart)

Werdegang

1949-56 Studium der Malerei in München, dann an der Bayerischen Staatslehranstalt

1957-1967 eigenes Studio für Werbephotographie in Stuttgart

1963-64 Gastdozent an der HfG Ulm.

Publikationen

Photo-Magazin, Heering Verlag, Thema: Das Tier, Beiträge von Peter Fischer (Leserbrief), Hugo Erfurth (Nachruf), Fotos: S. Lauterwasser, Paul Wolff, Werner Cohnitz, Karl Schumacher, Hubs und Ilse Flöter (Photographenportrait), Willy Zielke alias Viktor Valet u.a., Seebruck, Heft 10/1949

Das deutsche Lichtbild. Jahresschau 1959.

magnum – Die Zeitschrift für das moderne Leben, Thema: Wie geht es weiter? Ausst.-Bericht Kurt Schwitters, Jean Fautrier u.a., Fotos von Franz Hubmann, John R. van Rollejhem, Hans Platschek, Benedikt Huber, Bernhard Moosbrugger, Ezra Stoller, Karro Schumacher, F. Maurer, Anita Niesz, Max Hellstern, Dieter Storp, Manfred Leve, Werner Schloske, Peter Fischer u.a., Verlag M. DuMont Schauberg, Köln, Heft Nr. 30 vom Juni 1960

Ausst.Kat. "Objekt + Objektiv - Objektivität? Fotografie an der HfG Ulm 1953-1968", Ulm 1991, ISBN 3-921110-01-7

Quelle

Ausst.Kat. "Objekt + Objektiv - Objektivität? Fotografie an der HfG Ulm 1953-1968", Ulm 1991, ISBN 3-921110-01-7