Julius van Bosch

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Julius van Bosch (* um 1862; † nach 1929 in Heidelberg?), Fotograf in Frankfurt und Heidelberg 1889 –nach 1929.

Familie

Er war ein Sohn des Frankfurter Fotografen Otto van Bosch (1837–1895) und Elise Korell. Sein Bruder war Emil van Bosch, Fotograf und Fabrikant von Fotopapieren in Strassburg. 1904 heiratete Julius van Bosch.

Werdegang

  • 1879 Beginn seiner beruflichen Laufbahn als Fotograf.
  • 1889 Übernahme des Frankfurter Hauptgeschäfts von seinem Vater.
  • Im Oktober 1908 Eröffnung eines Fotoateliers in Pforzheim, Westl. Karl Friedrich-Straße 40.[1]
  • Umzug nach Heidelberg.
  • Am 4. Mai 1929 feierte Julius van Bosch in Heidelberg sein 50-jähriges Berufsjubiläum und gleichzeitig seine silberne Hochzeit.[2]
  • Es gibt heute noch ein Fotogeschäft in Bensheim, was seinen Namen trägt: "Firma Julius van Bosch, Bensheim, Inhaber Bernd Fippel e. K."[3]

Ateliers

  • Frankfurt am Main, Kaiserstr. 6 (ab 1889)
  • Pforzheim, Karl Friedrich-Straße 40 (ab 1908)[1]
  • Heidelberg

Auszeichnungen

  • k.k. Hof und Kammerphotograph (1908)[1]

Fotos

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Photographische Chronik, Band 15 (1908), S. 527 = Nr. 86 (21. Oktober).
  2. Nachrichtenblatt für das Photographenhandwerk, Band 36 (1929), S. 174.
  3. https://www.fotoclassics.de/fotografie-foto-julius-van-bosch-in-bensheim-2658