John Rawlings

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Ohio/USA 1912 - 1970 New York)

Werdegang

Ausbildung als Schaufensterdekorateur

Ende der 1930er Jahre Beschäftigung mit Photographie, Vertragsphotograph von Condé Nast

Werbephotographie für Vogue und andere Magazine

einer der führenden amerikanischen Mode- und Portrait-Photographen

Literatur

Welt-Ausstellung der Photographie 1952 Luzern, Schweiz - Exposition Mondiale de la Photographie 1952 Lucerne, Suisse - World Exposition of Photography 1952 Lucerne, Switzerland. 15. Mai bis 31. Juli 1952. Katalog - Catalogue; Abb. von Henri Boissonnas, André Thévenet, Brassai, Hugo P. Herdeg, Michael Wolgensinger, Julius Shulman, Fritz Henle, Gustav Hansson, Otto Pfeifer, Ad Windig, Karl Hofer, Robert Spreng, Irving Penn, John Rawlings, Christian Staub, Georges Viollon, George Rodger, Paul Almasy, E. A. Heiniger, Bert Boger, Blumenfeld, Franz Schneider, Leonard von Matt, Walter Läubli u.a., Luzern 1952

Jahrbuch: "1959 Photography Annual", New York 1958, Ziff-Davis

Jahrbuch: "1966 Photography Annual", New York 1965, Ziff-Davis

John Rawlings: "Das Modell", Luzern 1966, Bucher Verlag

John Rawlings: "The Photographer and his Model", London 1966, Paul Hamlyn LTD,

Michael Köhler und Gisela Barche (Hg.), Das Aktfoto, Ansichten vom Körper im fotografischen Zweitalter – Ästhetik, Geschichte, Ideologie, Ausstellungskatalog Münchner Stadtmuseum, Verlag C. J. Bucher, München und Luzern 1985, ISBN 3-7658-04665-5

50 Jahre moderne Farbphotographie. 50 years modern color photography. 1936-1986.

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Quelle

50 Jahre moderne Farbphotographie. 50 years modern color photography. 1936-1986.