John Jabez Edwin Mayall

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

( Oldham/Großbritannien 1813 - 06.03.1901 Southwick/Großbritannien )

Werdegang

Geburtsname: Jabez Meal

1841 oder 1842 Übersiedlung in die USA und dort Betrieb eines Fotostudios

1846 Rückkehr nach Großbritannien, Betrieb von drei Fotostudios in London

1863 Eröffnung eines Fotostudios in Brighton

"When photography became a commercial medium Mayall was one of the principal beneficiaries. Unlike many of the gentlemen amateur who dominated photography in the mid 1850s, Mayall enthusiastically embraced the rage for celebrity portrait carte-de-visites." [1]

Literatur

Camille Recht (Hg.), Die alte Photographie, Vorwort von Iwan Goll, Verlag Henri Jonquières, Paris und Leipzig 1931

La Photographie ancienne, Le Point, Revue artistique et littéraire, Bd. 23, quatrième année, Lanzac par Souillac/Lot, Fotos überwiegend von Adolphe Braun, daneben von D. A. Hill, Vallou de Villeneuve, Charles Nègre, Mayer et Pierson, Eugène Atget, Béranger, Nadar, Mayall, Corot, Gaston Braun u.a., Lyon o. J. (1942)

Alison und Helmut Gernsheim: "Hundert Jahre Photographie 1839 - 1939", Essen 1959

Ausst.Kat. "Die Sammlung Josef Breitenbach zur Geschichte der Photographie", München 1979, Münchner Stadtmuseum

Jutta Reinke, Wolfgang Stemmer: "Pioniere der Kamera , Das erste Jahrhundert der Fotografie 1840 - 1900", Bremen 1987

Beaumont Newhall: "Geschichte der Photographie", München 1989, Schirmer/Mosel, ISBN 3-88814-319-5

Michel Frizot (Hg.), Neue Geschichte der Fotografie, Könemann Verlag, Köln 1998, ISBN 3-8290-1327-2

Quelle

  1. Zitiert aus: John Hannavy: "Encyclopedia of Nineteenth-Century Photography", New York 2008, Routledge (2 Bände), ISBN 978-0-415-97235-2

Weiterführende Informationen

Eintrag bei Wikipedia