James Page Croft

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

aus Birmingham/GB

Werdegang

Englischer Lichtbildner

aktiv um 1920 in Birmingham/GB

Mitglied im Linked Ring

als einer der wenigen britischen Photographen, auch mit Gummidrucken hervorgetreten

im übrigen vor allem Kohle-, Bromsilber und Platindrucke

zahlreiche Akte und Landschaften

"Bekannt durch seine Aktaufnahmen und durch seine farbigen Kohle- und Rötelskizzen" [1]

Archiv

Teilbestand in der Slg. Juhl

Literatur

Marlies v. Brevern, Künstlerische Photographie – Von Hill bis Moholy-Nagy, Staatliche Museen Preussischer Kulturbesitz, Kunstbibliothek Berlin, Berlin 1971

Michael Köhler und Gisela Barche (Hg.), Das Aktfoto, Ansichten vom Körper im fotografischen Zweitalter – Ästhetik, Geschichte, Ideologie, Ausstellungskatalog Münchner Stadtmuseum, Verlag C. J. Bucher, München und Luzern 1985, ISBN 3-7658-04665-5

Quelle

Michael Köhler und Gisela Barche (Hg.), Das Aktfoto, Ansichten vom Körper im fotografischen Zweitalter – Ästhetik, Geschichte, Ideologie, Ausstellungskatalog Münchner Stadtmuseum, Verlag C. J. Bucher, München und Luzern 1985, ISBN 3-7658-04665-5

  1. Zitiert aus: Marlies v. Brevern, Künstlerische Photographie – Von Hill bis Moholy-Nagy, Staatliche Museen Preussischer Kulturbesitz, Kunstbibliothek Berlin, Berlin 1971