Jacob A. Rijs

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(Ribe/Dänemark 1849 – 1914 Barre/New York)

Werdegang

vollständig: Jacob August Rijs

Tischlerlehre in Kopenhagen/Dänemark

1870 Auswanderung in die USA

ab 1875 Interesse für die Photographie

ab 1878 Gerichts-Journalist für die New York Tribune, später bei der Evening Sun

1888 Photodokumentation über New Yorker Slums

1892 Bildbericht über die Kinderarbeit in Amerika

ab 1900 Reportagen in allen wichtigen Zeitungen und Zeitschriften

Pionier auf dem Gebiet der sozialkritischen Dokumentarphotographie

Literatur

Jacob August Rijs, How the Other Half Lives (1890)

Jacob August Rijs, Beginn einer sozialkritischen Fotografie in den USA, Kat. Museum Folkwang, Essen 1971

A. Allan, Jacob August Rijs, Photographer and Citizen, New York 1974

Michael Köhler und Gisela Barche (Hg.), Das Aktfoto, Ansichten vom Körper im fotografischen Zweitalter – Ästhetik, Geschichte, Ideologie, Ausstellungskatalog Münchner Stadtmuseum, Verlag C. J. Bucher, München und Luzern 1985, ISBN 3-7658-04665-5 [[Kategorie: USA

Quelle

Michael Köhler und Gisela Barche (Hg.), Das Aktfoto, Ansichten vom Körper im fotografischen Zweitalter – Ästhetik, Geschichte, Ideologie, Ausstellungskatalog Münchner Stadtmuseum, Verlag C. J. Bucher, München und Luzern 1985, ISBN 3-7658-04665-5

Weitere Informationen

https://www.google.de/#q=jacob+august+rijs