Hugo Julius

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hugo Julius (* 15. September 1870 in Hamburg; † 21. Mai 1949 in Hannover), Fotograf in Hannover ca. 1900–1940.

Familie

Hugo Julius heiratete im Jahr 1900 Clara Abbelona Koch. Das Ehepaar hatte drei Kinder: Ilse (*1907), Kurt (*1909) und Käthe (*1910). Tochter Käthe heiratete den Filmregisseur Rudolf Jugert (1907–1979), während der Sohn Kurt Julius auch Fotograf wurde und das Geschäft übernahm.

Werdegang

Hugo Julius absolvierte seine Fotografen-Lehre im photographischen Atelier seines Onkels Ignatz Julius in Hamburg. In den Jahren 1900 bis 1902 war er Geschäftsführer des fotografischen Ateliers von Jean Baptiste Feilner in Braunschweig. 1904 wurde er Teilhaber am renommierten Atelier des Hoffotografen Albert Meyer in Hannover. 1912 kaufte Hugo Julius von Albert Meyer auch dessen Anteile und wurde damit zum Alleininhaber, führte aber weiterhin den Firmennamen „Albert Meyer“ jedoch weiter mit dem Zusatz „Inhaber: Hugo Julius“. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Atelier in der Georgstraße 24 durch Luftangriffe zerstört. Auch das Ausweichatelier im Nachbargebäude, mittlerweile von seinem Sohn Kurt Julius geführt, wurde im Oktober 1943 durch Bomben zerstört. Hugo Julius verstarb nach kurzer Krankheit am 21. Mai 1949 in Hannover.

Ateliers

  • Hannover, Hannover, Georgstraße 24,

Fotos

Weblinks