Hildebrand von Perckhammer

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hildebrand (Hildo) von Perckhammer (* 1855; † 1911 in Meran), Fotograf in Meran 1877–1911.

Familie

Sein jüngster Sohn war der Bildjournalist und Fachschriftsteller Heinz von Perckhammer (* 3. März 1895 in Meran, Österreich-Ungarn; † 3. Februar 1965 in Meran, Italien).

Werdegang

  • Nach Genehmigung des Grundkaufvertrages am 24. März 1879 erbaute Hildebrand von Perckhammer an der damaligen Giselpromenade ein einstöckiges Gebäude, in dem er ein Fotoatelier einrichtete.[1]
  • Nach seinem Tod 1911 löste seine Witwe Johanna Fiala das Atelier auf[2]. Widersprechend: Leo Baehrendt (1876–1957) übernahm 1912 das Atelier von Hildo von Perckhammer in Meran an der Stephaniepromenade 5.[3]

Ateliers

  • Meran, Giselpromenade (seit 1879), später Stefanie Promenade 5 (nur umbenannt, heute: Café Promenade)

Auszeichnungen

  • Hoffotograf „SKH Herzog Karl in Bayern

Literatur

Fotos

Weblink

Einzelnachweise

  1. https://www.facebook.com/media/set/?set=a.494485183904604.115554.112313115455148&type=3
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_von_Perckhammer Sohn Heinz von Perckhammer
  3. https://bild-photo-kulturforschung.jimdo.com/photoproduktion-in-s%C3%BCdtirol/burggrafenamt/

Gallerie