Hermann Schlüter (II)

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hermann Schlüter, Atelierfotograf in Magdeburg ca. 1895 – nach 1920.

Werdegang

Hermann Schlüter ist als Fotograf in Magdeburg 1898 nachgewiesen. 1903 übernahm er das Atelier des Freiburger Fotografen Conrad_Ruf in Mannheim, der dort ein Filiale betrieben hatte.[1] Scheinbar hat Schlüter die Filiale nicht lange weitergeführt. 1916 verlegt er sein Studio in Mageburg in die Alte Ulrichstr. 16.[2]

Ateliers

  • Magdeburg, Breiteweg 165, Ecke Breite Weg und Alte Ulrichstraße (bis 1916)
  • Magdeburg, Alte Ulrichstr. 16 (ab 1916)
  • Mannheim, Breitestraße M 1.4. (Filiale 1903 von Conrad Ruf übernommen)

Fotos

Einzelnachweise

  1. Photographische Kunst. Halb-Monatsschrift für künstlerische Fach-Photographie. Amtliches Organ des Süddeutschen Photographen-Vereins (E.V.). München. Band 2 (1903),S. 243.
  2. Nachrichtenblatt für das Photographenhandwerk, Band 23 (1916), S. 142.