Heinrich Gärtner

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph und Kameramann

Lebensdaten

(Radaulz (vermutlich Radautz/Habsburg, heute Rumänien) 1895 - 1962 Madrid/E)

Werdegang

später: Enrique Guerner Kolb

vor 1914 in Berlin bei Portraitateliers angestellt

1916 zum Kriegsbild- und Filmamt gewechselt

ab 1918 wieder in Berlin als Kameramann und Bildjournalist tätig

1933 Emigration nach Spanien, dort ab 1935 auf franquistischer Seite als Kameramann und Propagandafilm-Hersteller tätig

nach 1945 Kameramann in Spanien

Literatur

C.Cargnelli, M.Omasta (Hg.), Aufbruch ins Ungewisse Bd.2, Lexikon..., Wien 1993

Honnef, Klaus & Weyers, Frank (Hg.) Und sie haben Deutschland verlassen ...müssen. Fotografen und ihre Bilder 1928-1997. 171 Fotografen, 603 Abbldungen. [Vorwort Frank Günter Zehnder]. (Anhang)

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar

Weitere Informationen

Heinrich Gärtner in Wikipedia