Harald von Pawlikowski-Cholewa

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

(1915 in Blankenburg/Harz - )

Lebensweg

gen.: Pawli

geboren im Harz studierte Pawlikowski-Cholewa vor dem Kriege einige Semester Literatur- und Kunstgeschichte sowie Theaterwissenschaft. Seit Kriegsende ist er freier Bildjournalist in Hamburg. Zahlreiche Reisen führten ihn in die meisten europäischen Länder.

Werk

Das Werk Harald von Pawlikowski-Cholewas erstreckt sich über die gesamte Bandbreite bildjournalistischer Auftragsarbeit. Bekannt sind seine Portraits von Marcel Marceau (s. Publikationshinweis), aber auch seine Straßenszenen aus Ostberlin, seine Kinderaufnahmen und die Fotos von Straßenmusikanten. In den 1950er und 1960er Jahren Tätigkeit für die Deutsche Unilever

Publikationen

Eigenständige Publikationen, Monographien

Harald von Pawlikowski-Cholewa, Le mime Marcel Marceau, Verlag Hoeppner, Hamburg 1955

Bild- und Textbeiträge

Das deutsche Lichtbild. Jahresschau 1959.

Fotoalmanach international 1968, Ein Querschnitt durch das fotografische Schaffen unserer Zeit, herausgegeben von Robert Hetz, Fotos von Werner Stuhler, Sven Simon, Rudi Herzog, Paul Almasy, Peter Cornelius, Ludwig Windstosser, Heinz Held, Fee Schlapper, Rudi Herzog, Dieter Blum, Pit Ludwig, Pan Walther, Martin Hürlimann, Hubs Flöter, Michael Friedel, H. v. Pawlikowski-Cholewa, Gordon Parks, Robert Hetz, Walter E. Lautenbacher, Willi Hengl, Walter Vogel, Gisela Kunitsch, Eberhard Seeliger, Günter Kraus, Günter Hildenhagen, Werner Stuhler, F. B. Grunzweig, Erich vom Endt, Hannes Kilian, Petr M. Tausch, Wilhelm Maiwald, Paul Swiridoff, Gertrud Sehr, Karl Heinz Bast u.v.a., Karl Knapp Verlag, Düsseldorf 1967

Ausst.Kat. Industrie und Fotografie. Sammlungen in Hamburger Unternehmensarchiven, Hamburg 1999, S.156-158

Zeitungen, Zeitschriften

Westermans Monatshefte, darin: „Marcel Marceau, Die Kunst der Pantomime“ mit Fotos von Harald von Pawlikowski-Cholewa, „Tausendundeine Nacht lebt noch“ von Bernd Lohse, „Geschmückte Stoffe“ mit Fotos von Carlfred Halbach, Westermann Verlag, Heft 2/1955

Der Bildjournalist, Firmenschrift der Agfa AG, Fotografen: Lehnartz, Eschen, Bratke, Diederichs, Pollaczek, Kreutschmann, Eckelt, Koester, Jung, von Waldthausen, Schubert, Zellmann, Jacoby, Hannes Kilian, Haut, Meier-Ude, von Pawlikowski-Cholewa, Willi Klar, Waidmann und Lutz Kleinhans, Agfa AG, Leverkusen-Bayerwerk, Heft 1/1960

magnum – Die Zeitschrift für das moderne Leben, Thema: Der umworbene Mensch; Fotos von Roland Fürst, Wulf Mähl, Abisag Tüllmann, H. Rudolf Uthoff, Henri Cartier-Bresson, Stefan Moses, Harald von Pawlikowski-Cholewa, Marc Riboud, Rolf Greif, Rudolf Dietrich, Karlheinz Bauer, Dennis Stock, William Klein, Thomas Höpker, Roger Viollet, Johannes Watermann, Ewald Wladika, Georg Daniels, Hans-Jürgen Wohlfahrt, Roger Viollet u.a., Verlag M. DuMont Schauberg, Köln, Heft Nr. 52 vom Febr. 1964

magnum – Die Zeitschrift für das moderne Leben, Thema : Die Lehrer unserer Kinder; Fotos von Stefan Moses (Titel), Rudolf Dietrich, Sven Hakansson, Abisag Tüllmann, Cornell Capa, Eve Arnold, Alain Ayache, Pandis, Karl Item, Leonard Freed, Hartmut Vogler, Susanne Schapowalow, Lolo Handke, H. Rudolf Uthoff, Ali Weisweiler, Harald von Pawlikowski-Cholewa, Burt Glinn, Claude Magelhaes, Uwe Manthey, Ulrike Görz u.a., Verlag M. DuMont Schauberg, Köln, Heft Nr. 54 vom Juni 1964

Quellen

Der Bild-Journalist´Agfa AG Leverkusen, Heft 1/1960