Harald Lechenperg

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fotograf, Journalist, Dokumentarfilmer

Lebensdaten

(Wien 05.10.1904 - 01.01.1994 Kufstein)

Werdegang

auch: Harald P. Lechenperg

ab 1925 als Journalist in Wien

seit 1929 Veröffentlichung von Bildreportagen in Die Woche und Atlantis

seit 1932 Veröffentlichungen in der Berliner Illustrirten Zeitung (BIZ), in der Dame und im National Geographic Magazine

ab 1932 bei der Agentur Dephot

1930-36 Reise als Reporter nach Indien, Afghanistan, Arabien, Afrika und in die USA

ab 1937 Chefredakteur der BIZ

ab 1940 Chefredakteur der NS-Auslandspropaganda-Illustrierten Signal

1941 Absetzung, weil man Signal stärker von der BIZ absetzen wollte, deren Chefredakteur er blieb

1945 Flucht über Böhmen nach Kitzbühel

(Unmittelbar nach dem Krieg scheiterte Lechenperg aufgrund seiner NS-Vergangenheit mit dem Versuch, eine Lizenz für eine Österreichische Illustrierte Zeitung zu erhalten)

1948 - 1951 Chefredakteur der Illustrierten Quick, dann der Münchner Zeitschrift Copress, der Deutschen Illustrierten in Stuttgart und schließlich - bis 1961 - der Neuen Illustrierten in Köln

ab 1962 Produktion von Dokumentarfilmen, vor allem für das Bayerische Fernsehen

Publikationen

Monographien

Das Rätsel Indien, Bilder von einer Reise durch das Land der Märchenfürsten und Priester, Fabrikarbeiter und Fakire, von Harald Lechenperg, Verlag Ullstein, Berlin 1935

Kurt Kaindl: Harald P. Lechenperg. Pionier des Fotojournalismus 1929–1937. Müller, Salzburg 1990. ISBN 3-7013-0801-2

Beteiligung mit Bildern

Karl With, Mutter und Kind, Ein Buch vom kostbarsten Lebensgut, mit 152 Abbildungen, erschienen im Propyläen-Verlag, Berlin 1934

Michael Köhler und Gisela Barche (Hg.), Das Aktfoto, Ansichten vom Körper im fotografischen Zweitalter – Ästhetik, Geschichte, Ideologie, Ausstellungskatalog Münchner Stadtmuseum, Verlag C. J. Bucher, München und Luzern 1985, ISBN 3-7658-04665-5

Norbert Frei, Johannes Schmitz: Journalismus im Dritten Reich. 3. Auflage. Beck, München 1999. ISBN 3-406-45516-6

Rainer Rutz: Signal. Eine deutsche Auslandsillustrierte als Propagandainstrument im Zweiten Weltkrieg. Klartext, Essen 2007. ISBN 3-89861-720-3

Herausgaben

Die Olympischen Spiele 1956 - Cortina, Stockholm, Melbourne, herausgegeben von Harald Lechenperg, Fotos von Hanns Hubmann u.a., Bertelsmann Lesering, Gütersloh 1957

Zeitschriften

Atlantis - Länder, Völker, Reisen, darin: „Pariser Bilderbogen“ von Harald Lechenperg, ferner Bildbeiträge von Friedrich Ahlfeld und Lotte Levy-Erell, Verlag Ernst Wasmuth, Berlin/Wien/Zürich, Heft 5 vom Mai 1930

Berliner Illustrirte Zeitung Nr. 5 vom 05.02.1933 S. 139, darin Hinweis mit Bild auf Autoreise nach Bombay

Berliner Illustrirte Zeitung Nr. 6 vom 12.02.1933 S. 180-183, darin 14 Fotos von der Autoreise nach Bombay

Berliner Illustrirte Zeitung, Nr. 7 vom 19.02.1933, S. 245 (Bildbericht in 4 Aufnahmen "Christen im Urwald")

Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ) Nr. 23 vom 11.06.1933, S. 832

Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ) Nr. 24 vom 18.06.1933, S. 862/863, darin: "Bombay badet - Wie die Hindus das Fest des Schiwa feiern" (6 Fotos)

Die ersten Bilder unseres aus Amerika zurückgekehrten Sonder-Berichterstatters Harald Lechenperg: Wogegen Roosevelt kämpft - Elend hinter Wolkenkratzern, Bildbericht mit 7 Fotos, in: Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), Heft Nr. 11 vom 12.03.1936, S. 359-361

Broadway 2 Uhr früh, ein Nachtspaziergang des BIZ-Mitarbeiters Harald Lechenperg mit der Kamera über den Broadway, die Hauptstraße New Yorks (9 Aufnahmen), in: Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), Heft Nr. 13 vom 26.03.1936, S. 457-459

Wie Amerika seinem Alltag entflieht, Sonntags in Uniform! Ein Bildbericht mit 7 Aufnahmen von Harald Lechenperg, in: Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), Heft Nr. 16 vom 16.04.1936, S. 563-565

Mann gegen Mann - Amerikas Sport mit europäischen Augen gesehen, von Harald Lechenperg (Text), in: Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), Heft Nr. 23 vom 04.06.1936, S. 850-859

Mann gegen Mann - Amerikas Sport mit europäischen Augen gesehen (Forts.), von Harald Lechenperg (Text), in: Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), Heft Nr. 24 vom 10.06.1936, S. 892-299

Indianer über Nacht Millionäre, Bildbericht mit 6 Aufnahmen von Harald Lechenperg, in: Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), Heft Nr. 26 vom 25.06.1936, S. 962/963

Wien 1936, altes und neues Wien, Bildbericht mit 6 Aufnahmen von Harald Lechenperg, in: Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), Heft Nr. 31 vom 30.07.1936, S. 1212/1213

Heimat zwischen Schlackenbergen, Bildbericht aus dem "Pays noir" in Belgien von Harald Lechenperg, in: Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), Heft Nr. 51 vom 17.12.1936, S. 2040/41

Harald Lechenperg, Irrfahrt der Millionen - Bildbericht mit 13 Aufnahmen von seiner Frankreichfahrt, in: Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ), Heft Nr. 29 vom 21.07.1940, S. 703-705

Quelle

Kurt Kaindl: Harald P. Lechenperg. Pionier des Fotojournalismus 1929–1937. Müller, Salzburg 1990. ISBN 3-7013-0801-2

Weitergehende Informationen

http://de.wikipedia.org/wiki/Lechenperg