Hans C. Opfermann

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phototechniker

Lebensdaten

(geb. in Altdorf/Franken 1907 - )

Werdegang

Autor von Film-Anleitungsbüchern, auch mit NS-Inhalten

1940-45 Berater des RMVP in Fragen der Farbfilmproduktion

noch 1945 Vorschläge für Lehrfilme

nach 1945 Kommunalpolitiker und unveränderte Weiterarbeit als Fachschriftsteller.

"... Verfasser der 'Neuen Schmalfilm-Schule' und langjähriger Mitarbeiter der Herstellerfirma des 'Sixtus', ist heute Bürgermeister einer kleinen schwäbischen Gemeinde." [1]

Literatur

  1. Zitiert aus: Foto-Spiegel 1.1947.1.25.

Photo-Magazin, Heering Verlag, darin: L. Fritz Gruber: Hugo Erfurth – Ein Erinnerungsblatt, daneben Beiträge von Paul Nathrath, Ernst Haas, Heinrich Freytag, Elisabeth Hase, Erich Rossel, Peter Keetman, Carl Seitz, Liselotte Strelow, Fritz Schurig, Gisela Büse, Erich Angenendt, Hermann Claasen, Theo Schafgans, H. C. Opfermann u.a., Seebruck am Chiemsee, Heft12/1949

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar