Gustav Essinger

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kaufmann, Fotograf

Lebensdaten

unbekannt

Werdegang

Ausbildung zum Kaufmann

als Fotograf Autodidakt

während des Zweiten Weltkriegs asthmakrank und "nichtkriegsverwendungsfähig", daher Arbeit als Fotograf beim "Sicherheits- und Hilfsdienst" (eine dem Polizeipräsidenten Frankfurts unterstellte Behörde) zur Dokumentation von Bombenschäden

Literatur

Cornelia Rühlig, Jürgen Steen: "Das Kriegsende in Frankfurt am Main als Zeit der Fotogeschichte", in Zeitschrift: "Fotogeschichte Heft 15", Frankfurt/Main 1985, Timm Starl, S.32-60

Quelle

Cornelia Rühlig, Jürgen Steen: "Das Kriegsende in Frankfurt am Main als Zeit der Fotogeschichte", in Zeitschrift: "Fotogeschichte Heft 15", Frankfurt/Main 1985, Timm Starl, S.32-60