Germaine Krull

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photographin

Lebensdaten

(Wilda, Krs. Posen/Ostpreußen 29.11.1897 - 31.07.1985 Wetzlar/Hessen)

Werdegang

1915-17 Ausbildung an der Staatlichen Lehranstalt in München

1918 Bildjournalistin während der Münchner Revolutionstage, danach mit eigenem Atelier selbständig, publiziert vor allem Portraits und Aktphotographien

ab 1923 eigenes Studio in Berlin, Spezialisierung auf Industriedarstellung

ab 1926 in Paris, dort Heirat mit dem Filmemacher Joris Ivens

ab 1927 zahlreiche Publikationen ihrer Industriephotographien, auch in Deutschland, bis um 1935

1939 von Paris nach Brasilien

nach 1945 in Indien

1983 Rückkehr nach Deutschland

Sachaufnahmen, Akte und Portraits, Materialstudien und Reportagen

Archiv

Krull Stiftung, Braunfels

Publikationen

Eigenständige Publikationen, Monographien

Mario von Bucovich, Berlin, herausgegeben in der Reihe "Das Gesicht der Städte“ von Carl Otto Justh, Geleitwort von Alfred Döblin, Aufnahmen überwiegend von Mario von Bucovich, Berlin (245), ferner von von Germaine Krull (23), A. I. Saraiva, London (1), und von Braun & Cie., Paris (1), Albertus-Verlag, Berlin 1928

Germaine Krull, 100 x Paris, Verlag der Reihe, Berlin-Westend 1929

Le Valois, par Gérard de Nerval, Illustré par Germaine Krull, "reproduites en héliogravure", Firmin-Didot & Cie., Paris 1930

Germaine Krull, Fotografien 1922-1966, Ausst.-Kat. Rhein. Landesmuseum Bonn, Bonn 1977, ISBN 3-7927-0364-5

Avantgarde als Abenteuer - Leben und Werk der Fotografin Germaine Krull, Ausst.-Katalog Museum Folkwang, Essen, u.a., Schirmer/Mosel Verlag, München 1999, ISBN 3-88814-934-7

Germaine Krull, Métal, Neuausgabe der Erstausgabe der Librairie des Arts Décoratifs A. Calavas, Paris, von 1928 als Mappenwerk von Ann und Jürgen Wilde, Köln 2003

Michel Frizot (Kurator und Autor), Germaine Krull, Katalog zur Ausstellung im Jeu de Paume, Paris und im Martin-Gropius-Bau, Berlin, Hatte Lantz Verlag, Ostfildern 2015

Bild- und Textbeiträge

Mario von Bucovich, Berlin, erschienen in der Reihe "Das Gesicht der Städte", hg. von Carl Otto Justh, Geleitwort von Paul Morand, Fotos überwiegend von Mario von Bucovich, daneben Fotos von Germaine Krull, Paris, A. I. Saraiva, London und Braun & Cie., Paris, Albertus-Verlag, Berlin 1928

Klaus Honnef (Hg.), Lichtbildnisse. Das Porträt in der Fotografie, Ausst.-Kat. Rhein. Landesmuseum Bonn, Rheinland-Verlg, Köln 1982

Michael Köhler und Gisela Barche (Hg.), Das Aktfoto, Ansichten vom Körper im fotografischen Zweitalter – Ästhetik, Geschichte, Ideologie, Ausstellungskatalog Münchner Stadtmuseum, Verlag C. J. Bucher, München und Luzern 1985, ISBN 3-7658-04665-5

Rudolf Herz, Dirk Halfbrodt, Fotografie und Revolution München 1918/19, München 1988, S.324

Ausst.Kat. photographische perspektiven aus den zwanziger jahren, Hamburg 1994

Honnef, Klaus & Weyers, Frank (Hg.) Und sie haben Deutschland verlassen ...müssen. Fotografen und ihre Bilder 1928-1997. 171 Fotografen, 603 Abbldungen. [Vorwort Frank Günter Zehnder].

Willfried Baatz (Hg.), Geschichte der Fotografie, Mit einem Vorwort von L. Fritz Gruber, DuMont-Schnellkurs, Köln 1997, ISBN 3-7701-3616-0

Ausst.Kat. Kiosk, Eine Geschichte der Fotoreportage 1839-1973, Köln 2001

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Auktionskatalog Kunsthaus Lempertz, Köln, Nr. 1031, Mai 2014

Kunstmuseum Wolfsburg/Dietmar Siegert (Hg.), Real / SurReal - Meisterwerke der Avantgarde-Fotografie, Das Neue Sehen 1920-1950 - Sammlung Siegert, Ausstellungskatalog Kunstmuseum Wolfsburg und Max-Ernst-Museum Brühl, Wienand Verlag, Köln 2015, ISBN 978-3-86832-233-0

Zeitungen, Zeitschriften

Photographie No. 16, Numéro Spécial consacré à la Photographie, Arts et Métiers graphiques, Paris 1930

La Revue du Médecin, Revue mensuelle réservée au corps médical, darin: Fotos von Brassai, Krull, Kollar, Nora Dumas, Louis Caillaud, Schall, Sougez, Studio 11, Kertesz, Studio Landau, Maurice Cloche, Eli Lotar, Zuber, Globe, H. Manuel , Édition d’Art et Médecine, Heft Juli 1933

Roger Vailland: "La Bataille d'Alsace. Novembre Decembre 1944", Paris 1945

Leica World – Photography international, Firmenschrift der Leica Camera AG, Solms, mit Berichten über René Burri, Robert Lebeck, Nomi Baumgartl, Germaine Krull, Paul Almási, Ramune Pigagaite, Philippe Bourseiller, Liesel Springmann u.a., Heft 1/2004

Quelle

Klaus Honnef (Hg.), Lichtbildnisse. Das Porträt in der Fotografie, Ausst.-Kat. Rhein. Landesmuseum Bonn, Rheinland-Verlg, Köln 1982

Weitere Informationen

Germaine Krull in Wikipedia