Fritz Largajolli

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fritz Largajolli (* in Meran; † 1936 in München), Fotograf in Meran.

Familie

Fritz war ein Sohn des Meraner Fotografen Franz Largajolli (1838–1898)und seiner Ehefrau Josefine. Er hatte drei Brüder, die auch Fotografen waren: Ernst (1874–1948), Fotograf in Bozen, Rudolf (1872–1952 in Brixen), ab 1914 Fotograf in Brixen und Karl (* 1882), später Karl Römer, Fotograf in Bad Ischl.

Werdegang

  • Um 1900 Gründung eines Fotoateliers in Meran.
  • Fritz Largajolli, Photograph in Meran hat auf der 42. Wanderversammlung des Deutschen Photographen-Vereins im Hörsaal der Lehr- und Versuchsanstalt für Photographie [1914] in München seine Versuche des Photographierens ohne Platte, Film und Durchsichtnegativ vorgeführt.[1]. Später entwickelt er den sog. Largajolli Rollfilm.

Atelier

  • Meran, Tappeinerweg 11

Literatur

  • Florian Pichler, Südtirol in alten Lichtbildern, Die Anfänge der Photographie in Südtirol und die ältesten Photographen. Bozen 1979.

Fotos

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Die Welt der Technik, Band 76 (1914)