Fritz Grebmer

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fritz Grebmer (* 4. Januar 1861; † 04. Januar 1921 in Bad Wörishofen?), Hoffotograf, Fotograf in Bad Wörishofen angestellt von Sebastian Kneipp (ab ca. 1885).

Familie

Fritz Grebmer hatte einen Sohn Fritz, auch Fritz Grebmer jun. genannt (*25. Januar 1903; † 19. Oktober 1979), der auch Fotograf war.

Werdegang

Der Pfarrer Sebastian Kneipp stellte in den 1880er-Jahren den ehemaligen Hoffotografen Fritz Grebmer an und erteilte ihm die Aufgabe, ihn gemeinsam mit berühmten Gästen zu fotografieren. Anschließend hatte er dafür Sorge zu tragen, dass die Bilder europaweit in Zeitungen veröffentlicht wurden (s. Literatur). Das hatte zur Folge, dass Grebmer nicht nur die meisten von Kneipp überlieferten Fotos gemacht, sondern auch viele der zum Teil illustren Kurgäste von Bad Wörishofen um die Jahrhundertwende fotografiert hat.

Atelier

  • Bad Wörishofen, Kneippstr. 16 (gegründet 1891, Inhaber 1929: Geschw. Grebmer)[1]

Literatur

  • Frank Uekötter (Hrsg.), Ökologische Erinnerungsorte. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2014, S. 106.

Fotos

Einzelnachweise

  1. Adressbuch der Photographie 1929, S. 22.