Friedrich Weisbrod

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Weisbrod (* 1828 in Frankfurt am Main; † 1913), Maler, Fotograf in Frankfurt (Main) ca. 1860-1880.

Werdegang

Weisbrod war einer der produktivsten Frankfurter Fotografen in den 1860er Jahren. Auf der ersten photographischen Ausstellung in Wien 1864 war Weisbrod mit 10 Objekten vertreten, darunter: "Ein Album von 30 Photographien: Die Antiken-Sammlung des Freiherrn M. C. von Rothschild in Franfurt a. M. [...] Dieses Album als Geschenk des Hr. Weisbrod an die Gesellschaft".[1] 1878 erwähnt als "F. Weisbrod Nachf." bestand das Atelier bis 1882.

Atelier

  • Frankfurt am Main, Bleichstr. 70 (1860)
  • Frankfurt am Main, Bleichstr. 11

Literatur

Mayer-Wegelin, Frühe Photographie in Frankfurt, München 1982, S. 58.

Fotos

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Katalog: Erste photograpische Ausstellung in Wien veranstaltet von der Photographischen Gesellschaft im Mai und Juni 1864, S. 17.