Etel Mittag-Fodor

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Textildesignerin und Photographin

Lebensdaten

(Agram/Zagreb 1905 - )

Werdegang

geb. als:Etel Fodor

1925-28 Studium an Kunstschulen in Budapest und Wien

1928-30 am Bauhaus, u. a. bei Josef Albers und Walter Peterhans

1930-34 als Bildjournalistin in Berlin selbständig mit Reise- und politischen Reportagen

1934 Emigration nach Budapest, 1938 nach Kapstadt, Tätigkeit als Photographin

ab 1962 Leitung einer Weberei

Literatur

Ausst.Kat. Fotografie am Bauhaus, Berlin 1990, S.350

Honnef, Klaus & Weyers, Frank (Hg.) Und sie haben Deutschland verlassen ...müssen. Fotografen und ihre Bilder 1928-1997. 171 Fotografen, 603 Abbldungen. [Vorwort Frank Günter Zehnder].

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar