Erwin Blumenfeld

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Künstler und Photograph

Lebensdaten

(Berlin 26.01.1897 - 04.07.1969 Rom)

Werdegang

Lehre als Modezeichner

Mitarbeit an Dada Berlin

1922-35 Lederwarenhändler und Photograph in Amsterdam

ab 1936 in Paris, Beginn der Karriere als Modephotograph

1940 Internierung und Übersiedlung nach New York

dort ab 1943 eigenes Studio für Modephotographie

Archiv

Lena Blumenfeld, London / Lisette Blumenfeld-Georges, New York

Publikationen

Eigenständige Publikationen, Monographien

Erwin Blumenfeld, Durch tausendjährige Zeit - Erinnerungen, Verlag Huber Frauenfeld, München 1976, ISBN 3-7193-0529-5

Blumenfeld, Meine 100 besten Fotos, Benteli Verlag, Bern/CH 1979, ISBN 3-7165-0308-8

Erwin Blumenfeld, Collages Dada 1916-1931, Galerie Sonia Zannettacci, Genf/CH 1981

I Grandi Fotografi - Erwin Blumenfeld, Gruppo Editoriale Fabbri, Milano 1983

Erwin Blumenfeld, Portfolio mit 10 aufgezogenen Fototafeln und Begleittext, Fnac Galerien, Paris 1984

F. C. Gundlach/Peter Weiermair, Erwin Blumenfeld, Ausstellung.-Katalog Folkwang Museum, Essen 1986, ISBN B00426BKM0

Ausst.Kat. Erwin Blumenfeld, Frankfurt Hamburg 1989

William A. Ewing (Hg.), A fetish for Beauty - Blumenfeld, Sein Gesamtwerk 1897-1969, Edition Stempel, Kirchberg/Zürich 1996, ISBN 3-908162-42-4

York Blumenfeld (Hg.), Erwin Blumenfeld - Erotische Fotografien, Thames & Hudson, London 1999, dt. Ausgabe E. A. Seemann, Leipzig 2000, ISBN 3-363-00734-5

Bild- und Textbeiträge

C. G. Holme (Ed.), Modern Photography 1938-9, Fotos von Outerbridge, Adams, Blumenfeld, Boucher, Bourke-White, Croy, Dmitri, Elisofon, Eschen, Halsman, Hartleben, Hoppé, Jacobi, Lynes, Muncacsi, Rohde, Roubier u. v. a., The Studio Annual of Camera Art, London/New York 1938

Welt-Ausstellung der Photographie 1952 Luzern, Schweiz - Exposition Mondiale de la Photographie 1952 Lucerne, Suisse - World Exposition of Photography 1952 Lucerne, Switzerland. 15. Mai bis 31. Juli 1952. Katalog - Catalogue; Abb. von Henri Boissonnas, André Thévenet, Brassai, Hugo P. Herdeg, Michael Wolgensinger, Julius Shulman, Fritz Henle, Gustav Hansson, Otto Pfeifer, Ad Windig, Karl Hofer, Robert Spreng, Irving Penn, John Rawlings, Christian Staub, Georges Viollon, George Rodger, Paul Almasy, E. A. Heiniger, Bert Boger, Blumenfeld, Franz Schneider, Leonard von Matt, Walter Läubli u.a., Luzern 1952

Photokina Köln 1952. Internationale Photo- und Kinoausstellung.

Klaus Honnef (Hg.), Lichtbildnisse. Das Porträt in der Fotografie, Ausst.-Kat. Rhein. Landesmuseum Bonn, Rheinland-Verlg, Köln 1982

Michael Köhler und Gisela Barche (Hg.), Das Aktfoto, Ansichten vom Körper im fotografischen Zweitalter – Ästhetik, Geschichte, Ideologie, Ausstellungskatalog Münchner Stadtmuseum, Verlag C. J. Bucher, München und Luzern 1985, ISBN 3-7658-04665-5

50 Jahre moderne Farbphotographie. 50 years modern color photography. 1936-1986.

Willfried Baatz (Hg.), Geschichte der Fotografie, Mit einem Vorwort von L. Fritz Gruber, DuMont-Schnellkurs, Köln 1997, ISBN 3-7701-3616-0

Honnef, Klaus & Weyers, Frank (Hg.) Und sie haben Deutschland verlassen ...müssen. Fotografen und ihre Bilder 1928-1997. 171 Fotografen, 603 Abbldungen. [Vorwort Frank Günter Zehnder].

Hans-Michael Koetzle (Hg.), Das Lexikon der Fotografen 1900 bis heute, Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf., München o. J. (2002), ISBN 3-426-66479-8

Kunstmuseum Wolfsburg/Dietmar Siegert (Hg.), Real / SurReal - Meisterwerke der Avantgarde-Fotografie, Das Neue Sehen 1920-1950 - Sammlung Siegert, Ausstellungskatalog Kunstmuseum Wolfsburg und Max-Ernst-Museum Brühl, Wienand Verlag, Köln 2015, ISBN 978-3-86832-233-0

Zeitungen, Zeitschriften

Quelle

Michael Köhler und Gisela Barche (Hg.), Das Aktfoto, Ansichten vom Körper im fotografischen Zweitalter – Ästhetik, Geschichte, Ideologie, Ausstellungskatalog Münchner Stadtmuseum, Verlag C. J. Bucher, München und Luzern 1985, ISBN 3-7658-04665-5

Weitere Informationen

Erwin Blumenfeld in Wikipedia