Erich Grisar

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schriftsteller, Photograph

Lebensdaten

(Dortmund 11.09.1898 - 30.11.1955 ebd.)

Werdegang

Deutscher Arbeiterdichter

Arbeit als technischer Vorzeichner in Dortmunder Maschinenfabriken, Hüttenwerken und im Brückenbau

ab 1922 freier Schriftsteller in Butzbach/Hessen, in Leipzig und in Dortmund

nach Kriegsende Bibliothekar in Dortmund

Archiv

Nachlass in der Handschriftenabteilung der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

Publikationen

Unser ist der Tag (Ein Spiel im Geist derer, die siegen werden - Vier Teile) (Leipzig, Arbeiter-Theaterverlag Alfred Jahn, o. J. [um 1920]) 2. durchges. Auflage (Ein Rollenbuch). Quelle: Broschüre liegt vor

Das Herz der Erde hämmert. Skizzen und Gedichte. Leipzig: Verlag für proletarische Freidenker, 1923

Das atmende All. Gedichte. Leipzig: Roter Türmer Verlag

Schreie in der Nacht. Ein Buch der Besinnung. Leipzig: Freidenker-Verlag, 1925

Kohlenpott, Ein Buch von der Ruhr von Georg Schwarz, Fotos von A. & E. Frankl, Erich Grisar (21), Anneliese Kretschmer, Renger-Patzsch, DWB u.a., Büchergilde Gutenberg, Berlin 1931

Mit Kamera und Schreibmaschine durch Europa. Bilder und Berichte. Berlin: Der Bücherkreis 1932

Siebzehn Brückenbauer, ein paar Schuh. Ein Werkroman. Hamburg: Köhler, 1937

Kindheit im Kohlenpott. Karlsruhe: Volk und Zeit 1946

Der lachende Reinoldus. Alte und neue Anekdoten aus einer alten Hanse- und jungen Industriestadt. Dortmund: Wulff, 1953

Erich Grisar zum 75. Geburtstag. Ein Verzeichnis seiner Werke. Bearb. von H. Hollmann. Dortmund, 1973

Fritz Hüser, M. Neumann-Honsmann: Erich Grisar (1898-1955). Zur Erinnerung an seinen 80. Geburtstag. Dortmund, 1978

Erich Grisar Lesebuch. Zusammengestellt und mit einem Nachwort von Walter Gödden. Nylands Kleine Westfälische Bibliothek 31, Aisthesis Verlag, Bielefeld 2012, ISBN 978-3-89528-902-6

Mit Kamera und Schreibmaschine durch Europa, Neuauflage der EA von 1932, Klartext Verlag, Essen 2016, ISBN 978-3-8375-1405-6

Erich Grisar, Ruhrgebietsfotografien 1928-1933, hg. von Heinrich Theodor Grüner u.a., Klartext Verlag, Essen 2016, ISBN 978-3-8375-1404-9

Quelle

Erich Grisar zum 75. Geburtstag. Ein Verzeichnis seiner Werke. Bearb. von H. Hollmann. Dortmund, 1973

Weitere Informationen

http://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Grisar